Bild

Das geschredderte Kanzleramt

Darf er das? Der „göttliche“ Basti Kurz lässt Festplatten schreddern. Allerdings „anonym“ unter falschem Namen. Was sagen die stockkonservativen Landeshauptleute und das Volk dazu? Ein Skandal nach dem Anderen wird sichtbar, das alles ist ein üblicher Vorgang bei der „Basti-ÖVP“. Bei Herrn Kurz warten sicher noch viele Kisten darauf geschreddert zu werden. Tu felix Austria?

 Walter Pratzner, Hard

Artikel 140 von 145