Klimahysterie

In der letzten Zeit scheint es nur noch eine Richtung zu geben: Weg mit der individuellen Mobilität, neue Steuern (Stichwort CO²) und die Forderung nach einer Energiewende, weg von fossilen Energieträgern. Niemand spricht über die massiven Nachteile der Elektroenergie in der Produktion, die nicht vorhandene Infrastruktur, über alternative Erklärungen zum Klimawandel – nur das CO² kann schuld sein! Mit einem Weltuntergangshype werden uns Konzepte aufgezwungen, die unsere Kinder teuer bezahlen werden müssen.

 Dr. Markus Ploner, Innsbruck (T)

Artikel 150 von 155
Wann & Wo | template