Z-Variante

Die Z-Variante dauert rund 35 Jahre, bis sie befahrbar ist. Höhe Mäder wäre die Verbindung in zehn Prozent der Zeit und Kosten machbar. Den Bodenverbrauch der Z-Variante könnte man als Industriegebiet widmen, als Mahnmal für den ursprünglichen geplanten Wahnsinn. Hier redet niemand von einer Verschwendung der Landesgrünzone. Herr Landeshauptmann, verschieben Sie den Anschluss zur Schweiz Richtung Mäder und machen Sie die Grünen verantwortlich dafür. Allerdings auch für die Einsparung von Steuergeldern, Grünflächen und Bauzeit.

 
 Stefan Bösch,

 Lustenau