Coronavirus

Vorweg möchte ich für alle eine Lanze brechen, die in dieser Zeit täglich für uns alle da sind (Lebensmittelhandel, Bäckereien, Apotheken, usw.). Bravo! Ich selbst (67) bin nur noch zweimal wöchentlich draußen, um die Einkäufe für meine 88 Jahre alte Schwiegermutter und – ab und an für Senioren – zu erledigen. Wir alle werden diese Phase hoffentlich bald überstehen und uns danach wieder treffen können. Meine Empfehlung auf den Weg zu diesen Einkäufen: Es wäre ratsam, dass diverse Plakate einer Partei mir nicht die Sicht verstellen würden.

 Werner Danek, Feldkirch

Artikel 106 von 111
Wann & Wo | template