Sonntags-Talk

Ein eindrücklicher Sonntagstalk mit der sehr engagierten Tierrechtsaktivistin Ann-Kathrin Freude. Auf zwei Seiten gelingt es ihr, alle wichtigen Nachteile der Nutzung von Tieren aufzuzeigen: Tierleid, Beschleunigung des Klimawandels, Pandemien-Auslösung, Antibiotikaresistenzen und individuelle Gesundheitsprobleme durch Tierprodukte. Alles in einer nüchtern-objektiven Art, aber man spürt, dass sie ihre ganze Kraft für die Tiere einsetzt. Da ich die Aktivistin zufällig kenne, weiß ich, dass sie am liebsten gleich heute und nicht erst in ferner Zukunft jegliches Tierleid beenden möchte. Und sie hat recht. Denn was tagtäglich legal an Leid entsteht in Tierfabriken, Schlachthäusern aber auch in Versuchslaboren, ist bei Lichte besehen eine schreiende Ungerechtigkeit. Vor allem, weil wir alle wissen, dass unser Körper diese Produkte überhaupt nicht brauchen würde.“
 
 Renato Werndli, Eichberg (CH)