Dessert für Muttis Tag

Einfach zubereitet, ist die Erdbeer-Rhabarber-Panna Cotta perfekt für den Muttertag. Fotos: Hiebler

Einfach zubereitet, ist die Erdbeer-Rhabarber-Panna Cotta perfekt für den Muttertag. Fotos: Hiebler

W&W-­Foodbloggerin Nadin Hiebler stellt passend zum ­Muttertag einen süßen und fruchtigen ­Gaumenschmaus vor.

Eine Panna ­Cotta ist ungefähr das einfachste ­Dessert, das ich kenne, aber auch eines meiner liebsten. Mit Rhabarber und Erdbeeren schmeckt es besonders gut. Ich dachte lange, dass Panna Cotta nichts Besonderes sei, bis ich bei einem regionalen Italiener in der Speisekarte gelesen habe: „weltbeste Panna Cotta“. Aus Neugierde und Mangel an Alternativen habe ich zugeschlagen. Ich war hin und weg. Da mir der Koch leider sein Rezept nicht verraten wollte, musste ich selbst ran. Mit meinem Ergebnis bin ich ziemlich zufrieden. Sogar so sehr, dass ich es meiner Mama am Muttertag ­servieren würde.

Tipp von Nadin


Wenn du die Panna Cotta stürzen möchtest, empfehle ich Förmchen, bei denen du oben und unten einen Deckel abnehmen kannst – so kannst du beim Stürzen einfach auf der Rückseite Luft zulassen, dann flutscht die Panna Cotta einfach aus der Form.


Nadin von
www.diegluecklichmacherei.com

Artikel 91 von 97
Wann & Wo | template