Kuriositäten und Moralisches

Vienna Airport Ende August: Alle Einreisenden werden genau auf die 3 G kontrolliert und das dauert oft eine ganze Stunde. Zur selben Zeit wälzen sich lange Autokolonnen aus dem Balkan in Richtung Österreich. Um längere Staus und damit den Unmut der gestressten Urlaubsrückkehrer zu verhindern, werden die Kontrollen nur als Stichproben vorgenommen. Wo werden wohl mehr Personen Corona mitgebracht haben? Wird jemand positiv getestet, wird er als Kranker gezählt, auch wenn keine Symptome vorhanden sind. Wird ein Mensch mit einem Herzinfarkt ins Spital eingeliefert und ist ohne Symptome Corona positiv, gilt er als Coronakranker. Stirbt er dann am Herzinfarkt, gilt er als Coronatoter. Übrigens beklagen sich immer mehr Fachleute, dass diese Vermischung eine wissenschaftliche Aufarbeitung der Zahlen unmöglich mache. Julia Ortner hält den Impfunwilligen unmoralisches Verhalten vor, obwohl immer betont wurde und wird, es gäbe keinen Impfzwang. Unmoralisch ist es aber, bei der Schubertiade zur Markierung unterschiedliche Armbänder zu verlangen oder nun gar im Handel zweierlei Masken vorzuschreiben, um die Impfunwilligen „besser zu schützen“. Oder will man sie nur markieren, damit Geimpfte besser auf sie „einwirken“ können, um die Impfquote zu erhöhen. Da kann man sich gleich ein Schild umhängen „Ungeimpft! – Vorsicht, Lebensgefahr!“

 Erich Burschowsky, Altach

Wann & Wo | template