Untadelig?

Wenn eine Politikerin, wie im Falle der grünen Klubobfrau Maurer, in Bezug auf andere Personen das Wort „Untadelig“ bis zum Erbrechen überstrapaziert, und genau diesen „Untadel“ von anderen strikt einfordert, dann ist das eigentlich der absolute Treppenwitz des Jahres! Es war nämlich genau diese Frau Maurer, die vor gar nicht allzu langer Zeit mit ausgestrecktem Mittelfinger die Menschen in Österreich verhöhnte und beleidigte, weil Ihr ein Wahlergebnis nicht passte! Untadeligkeit im Falle Maurer? Fehlanzeige! Wann wird eigentlich dieses schändliche Verhalten von den Herren Kogler und Van der Bellen thematisiert? Oder meinen die Grünen etwa frei nach der „Animal Farm“, dass alle Menschen gleich sind, sie aber gleicher?

 Stefan Egle, Gisingen

Wann & Wo | template