Weltklimagipfel

Tone Schneider hat mit seinem Leserbrief recht, wenn er von einem „scheinheiligen Gipfel“ schreibt. Über 400 Teilnehmer sind mit dem Privatjet eingeflogen und Hunderte mit Flugzeugen! Und Ursula von der Leyen sagt dann, dass man alles unternehmen müsse, um das Klima zu retten und jettet von Wien nach Bratislava (55 km Luftlinie) mit dem Privatflugzeug! Auch Anold Schwarzenegger fliegt zu jedem Gipfel mit seinem Flugzeug. Hier sieht man wieder einmal, wie verlogen und falsch die Politiker sein können. Den Kleinen will man Kurzstrecken verbieten und selbst fliegen sie jeden Kilometer! Den Klimawandel muss man bekämpfen, keine Frage. Aber Waldbrände, die von Menschenhand verursacht werden, dem Klimawandel zuzuschieben ist eine Verdrehung der Tatsachen. Man muss schon die Wahrheit sagen!

 Helmut Sauermoser, Bürs

Wann & Wo | template