„Wir sind 150“

Früher landeten anonym verschickte Schreiben im Papierkorb, heute ernten sie offenbar viel Aufmerksamkeit: „Wir sind 50 Polizisten“, „Wir sind 150 Lehrer“. Mir scheinen das eher sehr schwere Fälle von Bewusstseinsspaltung, von Schizophrenie, zu sein. Was, wenn ich morgen – natürlich anonym – an die Regierung schreibe, dass wir „mehr als 5000 Geimpften“ fordern, die Pflicht zur Impfung bereits zum 12. Dezember einzuführen? Diese neue Masche feiger Impfverweigerer sollte nicht greifen, sondern eben wie einst im Papierkorb landen.

 Alfons Kopf, Hard

Wann & Wo | template