Krankheits­ministerium

Wir leben in einem Zeitwandel. Es scheint, es wird nie mehr so, wie es gewesen war. Von Demokratie ist nichts mehr viel zu merken.

Das Volk wird von oben regiert. Wir sind nur noch die Marionetten, die nach den Wünschen der Regierung tanzen müssen. Wir werden krank gemacht – körperlich, psychisch und mit übertriebenen Vorschriften, die überhaupt nicht nur annähernd der Realität entsprechen. Das Volk ist gespalten wie nie zuvor. Aber ja, wenn ein HerrMückstein meint, man wäre wegen der Impfpflicht nicht einfach drübergefahren,

dann frage ich mich schon, ob er noch gut schlafen kann. Er soll einmal bei den Menschen reinschauen, die verzweifelt sind und die keinen Ausweg sehen.

 Peter Lins, Ludesch