Natura 2000: Zweierlei Maß?

Als begeisterter Wanderer im schönen Achtal zwischen Kennelbach und Bozenau stören mich schon seit langem die enormen Wasserschmutzschwälle, welche durch die Kieswaschanlagen auf dem Grund von NR Norbert Sieber in Bregenz/Fluh das so klare Wasser der Bregenzerache verunreinigen. Die Verteidiger der Natura 2000 finden einen sauberen Radweg durchs Achtal als bedenklich, obwohl schon dieser Weg durch das Achtal für die Bevölkerung ein Naherholungsgebiet darstellt. Wie kann dann diese Verschmutzung von allen toleriert werden?

Wieso regen sich darüber die Naturschützer und Grünen, vor allem die Fischer, bzw. Fischereibehörde.nicht auf? Wenn Norbert Sieber als Nationalrat schon nicht mit Aktivitäten für die Bevölkerung auffällt, dann sollte er wenigstens in seinem Wahlkreis aktiven Umweltschutz, statt Umweltverschmutzung und nicht Profitgier betreiben.

 Michael Schmelzenbach,  Schwarzach