Schutzimpfung? Echt jetzt?

Still und leise haben sich die Versprechen der Impfstoffhersteller und der Politik in Luft aufgelöst. Kein Schutz vor eigener Infektion, kein Schutz vor der Weitergabe der Viren an andere Menschen und der nach wie vor behauptete Schutz vor einem schweren Krankheitsverlauf bröckelt massiv. Ein Blick auf den Lagebericht der Landeskrankenhäuser Vorarlbergs zeigt: 73 Patienten auf der Normalstation, davon 17 nicht vollständig geimpft. Auf der Intensivstation müssen sieben Patienten behandelt werden, davon sind zwei nicht vollständig geimpft (Stand 9. März 2022). Was bleibt letztlich übrig? Ich würde eine Wette eingehen, dass in zwei Jahren keiner dieser Impfstoffe noch eine Zulassung hat!

Dr. Markus Ploner,

Dornbirn

Artikel 108 von 112