Bitterer Beigeschmack

Auf Seite 4 der Ausgabe vom 13.3. sind bei „die Welt in Bildern“ drei Cavalier King Charles Spaniel, posierend auf der „Crufts Dog Show“ mit der Überschrift „Süß“ abgebildet.

Die Zucht dieser Rasse auf runde Kopfform, große hervorstehende Augen und lange stark behaarte Ohren hat aber massive gesundheitliche Nebenerscheinungen. Dabei sind chronisch entzündete Augen und äußere Gehörgänge noch das geringste Problem. Fast 50 Prozent dieser Rasse leidet an einer genetisch bedingten Entwicklungsstörung des Kleinhirns und Rückenmarks, bekannt als Syringomyelie (Chiari Malformation). Die betroffenen Hunde leiden unter unstillbarem Juckreiz und Bewegungsstörungen bis hin zu Lähmungen. Nach der Definition im Österreichischen Tierschutzgesetz sind das eindeutig „Qualzuchten“. Diese gehören nicht auf den Laufsteg, sondern sind verboten.

  Dr. Erik Schmid,

 Fachtierarzt, Götzis

Artikel 98 von 104