Strompreis in Vorarlberg

Am 18. April erschien ein Leserbrief von Herrn Alfons Kopf aus Hard, in dem dieser mitteilte, dass der Strompreis im Jahr 2022 nicht 43,5 Prozent ausmacht, sondern nur vier Prozent. Dem möchte ich entgegenhalten, dass Herr Kopf entweder naiv ist oder nicht rechnen kann. Denn heute kam die Jahresstromabrechnung der Illwerke-VKW zu uns, in welcher uns auch mitgeteilt wurde, dass wir eine Nachzahlung in der Höhe von 198,20 Euro und eine monatliche Abschlagszahlung in der Höhe von 76 Euro (statt bisher 48 Euro) zu leisten haben.

Hier möchte ich Herrn Kopf und die PolitikerInnen schon bitten, sich das einmal durchzurechnen. Ich komme bei der Abschlagszahlung auf eine Erhöhung von 58 Prozent. Das ist mit nichts zu rechtfertigen. Auch nicht mit dem Krieg in der Ukraine. Deshalb fordere ich die LandespolitikerInnen, allen voran den Landeshauptmann auf, etwas dagegen zu unternehmen!

  Helmut Sauermoser,  Bürs