Sanktionen

Es ist zu hinterfragen, ob man die Russlandsanktionen weiter beibehalten will oder ob man darauf verzichten kann. Natürlich ist es von Seiten des EU-Vizepräsidenten Otmar Karas und den österreichischen Politikern einfach, Kritiker der Sanktionen zu beschimpfen. Aber der Großteil der Europäischen Bevölkerung hat nicht ein solches Einkommen wie diese und kann die Sanktionen nicht befürworten.

Vizepräsident Otmar Karas hat in der Vergangenheit schon mehrmals bewiesen, dass er nicht auf der Seite der Österreicher steht, obwohl er von diesen bezahlt wird. Der nächste Winter kommt bestimmt und dann werden die Leute auf die Straße gehen. Aber die Politiker haben ja ihre Heizung und klimatisierten Räume. Und dass diese sich nicht um die Sorgen der Bevölkerung kümmern, haben sie in der Vergangenheit öfter bewiesen. Alles wird teurer und der Bundespräsident kommt mit dem dummen Ausspruch: Dass alle die Zähne zusammenbeißen müssen! Mit dem Einkommen was dieser hat, ist das leicht zu sagen!

  Helmut Sauermoser,  Bürs