2B: „Bös oder blöd“ => MFG

Die Partei „MFG Österreich“ will die Verschiedenartigkeit der Menschen sowie die Vielfalt in unserer Gesellschaft respektieren und das Bewusstsein für ein achtsames, eigenverantwortliches und mutiges Miteinander fördern. Aber wenn ich für mich der Ansicht bin, dass z.B. die Corona-Impfung gut für mich ist, dann bin ich laut einem Werbeplakat auf einem Fahrrad in Lustenau „bös oder blöd“. Offensichtlich akzeptiert diese Partie nur das, was sie vorgibt, nicht aber das, was ich als richtig ansehe. Und die wollen den Präsidenten in Österreich stellen!? Ist das nicht Diktatur – und damit genau das Gegenteil von dem, was sie kundtun? So einen Präsidenten will ich nicht. Davor muss man sich ja fürchten.

  Stefan Bösch,

 Lustenau

Artikel 119 von 124