Klimakleber

Jetzt blockieren die Klima-Terroristen (-Aktivisten) schon die Brennerautobahn und verursachen dadurch einen kilometerlangen Stau, was zu einer großen Umweltbelastung führt! Warum schreitet hier die österreichische Politik, bzw. die Behörden nicht ein? Warum kann man nicht auch,wie in Deutschland schon geschehen,die Klimaterroristen kontrollieren und prüfen,woher diese das Geld haben um die ganzen Sachen (Plakate, Kleber usw.) zu bezahlen! Werden diese bewusst von NGOs finanziert,damit sie Unruhe in die Menschen bringen! Und zu den Klimaaktivisten möchte ich gerne sagen, dass sie zuerst ihr Studium, soferne sie studieren, fertig machen oder dass sie arbeiten gehen sollten und nicht Arbeiter auf dem Weg zur Arbeit aufhalten oder den Berufsverkehr stören sollen! Weiters müssten die Behörden den Klimaklebern den Strom, das Gas usw. abdrehen, damit diese Idioten darauf kommen,dass sie ohne dieses Machtlos sind und nur einen Scheiß um den anderen fabrizieren! Aber von der grünen Verkehrsministerin kann man ja nicht erwarten, dass sie was dagegen unternimmt, da sie die Autofahrer sowieso verteufelt! Selbst fliegt und fährt sie in der Welt umher! Der Bundeskanzler wäre gut beraten, diese auszutauschen, da sie nur gegen das Volk arbeitet!

Sauermoser Helmut, Bürs