Im Bann der „Drei Zinnen“

Die „Drei Zinnen“ – von allen Seiten einzigartig und schön anzuschauen. Um die Magie dieses Dreigestirns aus der Nähe betrachten zu können, führt im Sommer eine Mautstraße bis zur Auronzohütte. Die „Drei Zinnen“ befinden sich im gleichnamigen Naturpark und wurden 2009, gemeinsam mit den anderen Dolomitengipfeln, zum Unesco-Welterbe erklärt.. Fotos: handout/Bitschi Bus

Artikel 1 von 1