Das geschichtsträchtige Schloss Emmeram

Das Fürstenhaus Thurn und Taxis erwarb 1810 mit der Ablösung der Postrechte das Klostergelände des aus dem 8. Jahrhundert stammenden Klosters Sankt Emmeram mitsamt den Gebäuden und ließ es ab 1812 durch Jean Baptiste Métivier zum Residenzschloss ausbauen. Alljährlich in der Vorweihnachtszeit verwandelt sich der Schlosspark in einen der schönsten Adventmärkte Regensburg, der die Reisenden bestimmt verzaubern wird.

Wann & Wo | template