Meran – früher Landeshauptstadt, heute Kurort

Meran ist, nach der Landeshauptstadt Bozen, die zweitgrößte Stadt in der Provinz Südtirol. Ihre Bevölkerung setzt sich etwa je zur Hälfte aus deutsch- und italienischsprachigen Bewohnern zusammen. Über
Jahrhunderte war Meran die Tiroler Landeshauptstadt. Seit Mitte des
19. Jahrhunderts ist die Stadt vor allem als Kurort bekannt. Fotos: handout/Weiss Reisen

Wann & Wo | template