Steiermark zur Apfelblüte

Eine ganz besondere Reise rund um den Apfel. Jetzt einen begehrten Platz im Weiss Reisen-Reisebus buchen.  Foto: Steiermark Tourismus _R. Lamm

Eine ganz besondere Reise rund um den Apfel. Jetzt einen begehrten Platz im Weiss Reisen-Reisebus buchen.  Foto: Steiermark Tourismus _R. Lamm

Mit Weiss Reisen das Erwachen der Natur an der steirischen Apfelstraße erleben.

Die Oststeiermark muss man gesehen und erlebt haben. Hier lässt sich vortrefflich Natur genießen und frische Luft atmen. Die Busreise von Weiss Reisen in die Steiermark führt die Gäste zur Apfelblüte. Alljährlich im Frühling schmücken Millionen von Apfel-Blüten in zartrosa die Obstbäume der Oststeiermark und verleihen so der herrlichen Landschaft einen außergewöhnlichen Reiz. Die Reisegruppe erwartet ein blühendes Programm mit köstlichen Schmankerl rund um den Apfel.

Reiseablauf

Nach der Anreise geht es am nächsten Tag frisch und munter auf ein genussreiches Besichtigungsprogramm: Zuerst statten die Besucher einer Schkoladenmanufaktur einen Besuch ab und erfahren bei einer Führung alles über die Geschichte und Herstellung der Schokolade. Weiter geht es zur wohl schönsten gotischen Kirche in der Oststeiermark – die Wallfahrtskirche Pöllauberg. Durch die liebliche Landschaft der Oststeiermark gelangen die Reisenden anschließend zur Ölmühle Fandler. Hier wird alles Wissenswerte über die Herstellung des berühmten Kürbiskernöls erzählt. Anschließend geht es zurück ins Hotel.

Panoramafahrt in
das Vulkanland

Der dritte Tag hält viele Ereignisse bereit: Am Vormittag begibt sich die Reisegruppe auf eine Panoramafahrt in das steirische „Vulkanland. Zu Füßen der Riegersburg, die auf einem schroffen Felsen thront, besucht man Alois Gölles, dessen Familie Obstgärten bewirtschaftet und feine Essige und edle Destillate fertigt. Anschließend „erklimmen“ die Reisenden die Riegersburg, das oststeirische Wahrzeichen schlechthin – hier kann man die herrliche Aussicht genießen! Zum Abschluss des Tages geht es zur Stärkung in die Vulcano Schinkenmanufaktur, wo die Gäste in die Welt der Schinken entführt und mit Proben verwöhnt werden.

Traktorgaudi in Stift Vorau

Es geht spannend weiter: Zu Fuß wird am vierten Tag zum nahe gelegenen Augustiner-Chorherrenstift gewandert. Es wurde im Jahre 1163 gegründet und gilt als das turmreichste Stift ganz Österreichs. Hier bestaunen die Gäste bei einer Führung die barocke Stiftskirche sowie das Meisterwerk, die Sakristei. Anschließend ist Zeit, sich selbst umzusehen und im Hotel zu Mittag zu essen. Einen lustigen Abschluss der erlebnisreichen Reise in die Oststeiermark bietet die Traktorgaudi. Die Reisegruppe wechselt vom Reisebus auf überdachte Panoramawagen. Zwischen Obstgärten, Wiesen und Waldwegen geht es zu den geheimnisvollen „Abakus-Apfelmännern“ nach Puch zu einem Obsthof. Hier warten leckere Apfelprodukte zum Besichtigen, Verkosten sowie Kaufen.Nach diesem ereignisreichen Tag geht es zurück ins Hotel, um am nächsten Tag ausgeschlafen die Heimreise antreten zu können.

Reisekatalog – Homepage

Unter www.weissreisen.at findet man viele tolle Reisen für jedes Budget.

INFOS & BUCHUNG


Termin: 29. April bis 3. Mai
Preis DZ:  548 Euro pro Person
EZZ: 588 Euro


Leistungen:
 Fahrt mit bequemen Reisebus
 4x Zimmer + Frühstück in gutem 3*Hotel
 3x Abendessen
 Begrüßungsdrink im Hotel
 1x steirischer Musikabend
 Fahrt mit der „Traktorgaudie Steiermark“
 Führung/Verkostung bei einem Obsthof   sowie Kürbisölmühle
 Eintritt + Führung für den Augustiner   Chorherrenstift, Riegersburg, Verkostung   Schinken- und Schokoladenmanufaktur
 Besichtigung, Verkostung
 Essigmanufaktur
 Reisebegleitung durch den Hotelchef
Programmänderungen aufgrund
aktueller Vorschriften vorbehalten.


Extras:
Reisekomplettschutz: 42 Euro


Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 9 – 12 Uhr
Bahnhofstr. 27, 6900 Bregenz
Tel. 05574 43200
weiss.reisen@weissreisen.at
www.weissreisen.at

Wann & Wo | template