Eine Tour zu vulkanischen Phänomenen

Ein Ausflug der Reise geht auf die ie Vulkaninsel Vulcano. Sie ist mit den schwarzen Stränden von besonderer landschaftlichen Schönheit und wegen der unterschiedlichen vulkanischen Phänomenen bekannt. Die Reisenden unternehmen einen Aufstieg zum Kraterrand (Länge 7 Kilometer, Gehzeit ca. 2,5 Stunden, Schweregrad: mittel) und haben am Nachmittag Zeit zum Baden in den natürlichen Fangoquellen oder am Strand. Fotos: handout/Herburger Reisen; Shutterstock

Wann & Wo | template