Eine tolle Reise durch den Oman

Mit Herburger Reisen von 13. bis 20. Februar eine spannende Rundreise im Oman inklusive Bade-aufenthalt erleben.

Eine Reise in den Orient: Die Teilnehmer tauchen ein in den Oma n – ein Land, umfasst von Wüsten, Oasen in Flussbetten, langen Küsten und Dünenregionen. Man genießt die Gastfreundlichkeit der Beduinen und lässt sich von den kulturellen Schätzen des Landes verzaubern. Auf dieser Reise erwartet die Teilnehmer Kultur, eine spannende Wüstensafari, sowie Zeit zum Baden. Kunterbunte Märkte, die berühmten Wasserschildkröten in Ras Al Jinz und die schönsten Festungen des Omans werden die Reisenden verzaubern.

Muscat in seiner
ganzen Pracht

Los geht die Reise mit dem Flug nach Muscat, wo am zweiten Tag schon eine Stadtrundfahrt ansteht. Die Reisenden können die „Sultan Qaboos Moschee“ bestaunen und die ältesten Märkte Arabiens sowie die Altstadt von Muscat besuchen. Auf der Rückfahrt geht es noch am Sultan Palast vorbei, der an zwei Festungen liegt. An Tag drei geht es vorbei an kleinen Fischerdörfchen nach Sur. Auf dem Weg dorthin besucht man das „Bimmah Sinkhole“ und eine in der Nähe liegende Oase. Im Anschluss steht noch eine Rundfahrt durch die Hafenstadt Sur auf dem Programm. Weiter geht es dann nach Ras Al Jinz, wo die Reisenden die berühmten Wasserschildkröten bestaunen können.

Ein Tag in der Oase

Den vierten Tag starten die Teilnehmern mit einer Wanderung durch die idyllische Oase in Wadi Bani Khalid, mit ihren tiefen, kühlen und glasklaren Wasserbecken. Anschließend fahren sie weiter in die Wahiba Sands. Am Rande der Wüste steigen sie in den 4×4 Geländewagen um. Die Gäste erleben eine Fahrt durch die goldfarbenen, hügeligen Sanddünene bis sie das Wüstencamp erreichen. Genial: Abend kann man den Sonnenuntergang bestaunen, bevor man im Wüstencamp übernachtet.

Schätze des Omans

Nach dem Frühstück am fünften Tag geht es nach Jabrin, wo eine der schönsten Festungen des Omans bestaunt werden kann. Weiter geht es dann nach Bahla, dort haben die Reisenden die Gelegenheit, Fotos von der Festung zu machen. Danach fahren die Reisenden in die 400 Jahre alte Stadt Al Hamra, welche im Nordosten des Omans liegt und für Ihre Lehmbauten bekannt wurde. Zum Schluss geht es auf den Jebel Shams, dem höchsten Berg des Sultanats. Am nächsten Tag geht die Reise weiter nach Nizwa, wo das Nizwa Fort und ein ein traditioneller Souk auf dem Programm stehen, bevor es dann wieder zurück nach Muscat geht. Der letzte Tag steht zur freien Verfügung. Man kann die tolle Einrichtung des Millenium Resort Mussanah besuchen, bevor es am achten Tag wieder nach Hause geht.

<p class="caption">Der Oman bietet wunderbare Kulturgüter, die auf dieser Reise besichtigt werden.</p>

Der Oman bietet wunderbare Kulturgüter, die auf dieser Reise besichtigt werden.

INFOS & BUCHUNG


Oman-Rundreise mit Badeaufenthalt
Termin: 13. bis 20. Februar
Preise: 2690 Euro pro Person
EZ: 645 Euro


Leistungen:
• Transfer Flughafen München hin und
retour
• Flug ab/bis München
• 23 kg Freigepäck + 7 kg Handgepäck
• Empfang am Flughafen und Fahrt ins
Hotel
• Unterkünfte: 4* Hotels
• Verpflegung: Halbpension
• Trinkwasser während der Rundreise
• Fahrten in klimatisiertem Reisebus
• Wüstensafari in 4x4 Geländewagen
• Programm laut Ausschreibung
• Alle Eintritte laut Programm


Zuschläge:
• Visum: 90 Euro


Herburger Reisen: Dornbirn
05572 22415, Feldkirch 05522 908900, ­Messepark 05572 29583, Zimbapark 05552 67930, Bregenz 05574 90880
www.herburger-reisen.at

Wann & Wo | template