Juwel im Nahen Osten

Die Felsenstadt Petra steht ebenso auf der Reiseroute wie der Wüstenabschnitt Wadi Rum.  Fotos: handout/Nachbaur Reisen

Die Felsenstadt Petra steht ebenso auf der Reiseroute wie der Wüstenabschnitt Wadi Rum.  Fotos: handout/Nachbaur Reisen

Mit Nachbaur Reisen und Mounir Hassanieh vom 22. bis 29. Oktober eine unvergessliche Rundreise durch Jordanien erleben.

Auf dieser einmaligen Reise genießen die Reisenden einen besonderen Mix aus spektakulären Landschaften, kulturellen Highlights und einer multikulturellen Gesellschaft, die offen und sehr gastfreundlich ist. Unter anderem stehen die berühmte antike Handelsmetropole und Hauptstadt des Nabatäer ­Reiches – Petra – auf dem Programm. Außerdem können sich die Urlauber von dem Farbenspiel der orange-roten Dünen sowie der Landschaft in der Wüste Wadi Rum faszinieren lassen. Diese Rundreise bringt den Teilnehmern die landschaftlichen und kulturellen Höhepunkte Jordaniens näher und lässt sie eintauchen in dieses einmalige Land mit seiner kargen, faszinierenden und teils dramatischen Schönheit.

Bewährtes Programm

Die Reisenden erleben die Wüstenschlösser bei Amman, die antike Stadt Jerash, die Felsenstadt Petra, die kilometerlange Schlucht As Siq, das Tote Meer, die Hafenstadt Aqaba und vieles mehr. Eine Kulturreise mit einem Hauch aus 1001 Nacht.

<p class="caption">Antike Bauten und ganz viel Kultur erleben die Teilnehmer auf dieser Reise.</p>

Antike Bauten und ganz viel Kultur erleben die Teilnehmer auf dieser Reise.

Jordanien

Termin: 22. bis 29. Oktober

Preis: ab 2190 Euro pro Person

Reisebegleitung: Mounir Hassanieh

EZ: 395 Euro pro Person

Leistungen:

 Bustransfer ab/bis Vorarlberg

 Flüge ab/bis Zürich

 6x Übernachtung in bewährten 4*-Hotels

 1x Übernachtung im Luxus Camp

 im Wadi Rum

 Halbpension

 Geländewagen-Tour Wadi Rum

 Eintrittsgebühren lt. Programm

 Versierte, örtliche Reiseleitung

Nachbaur Reisen

Feldkirch Illpark,

Tel. 05522 74680

reisen@nachbaur.at

Dornbirn Riedgasse,

Tel. 05572 20404

dornbirn@nachbaur.at

www.nachbaur.at