Malerisches Südböhmen

Der Fluss „Moldau“ fließt durch die Stadt Krumau.

Der Fluss „Moldau“ fließt durch die Stadt Krumau.

Mit Weiss Reisen geht es Ende März auf eine Reise durch das wunderschöne Südböhmen in Tschechien.

Mit Weiss Reisen nach Süd­böhmen reisen und die sanft hügelige Landschaft mit großzügig verteilten märchenhaften Schlössern, mittelalterlichen Burgen und malerischen Dörfern bewundern. Die Anreise erfolgt via München nach ­Passau. Hier heißt es „Leinen los“ zu einer schönen Dreiflüsse-Fahrt in Passau. Auf der Weiterfahrt nach Budweis geht es entlang des schön gelegenen Lipnostausees. Nach der Ankunft wird das Zimmer im schönen Hotel mitten im Zentrum bezogen.

Budweis: Die größte Stadt ­Südböhmens

Am nächsten Tag wird Budweis, die größte Stadt Südböhmens, mit dem örtlichen Reiseleiter erkundet. Die prächtigen Renaissance- und Barockbauten strahlen eine mediterrane Gelassenheit aus. Während des Stadtrundganges gibt es die Bischofsresidenz, die Marienkirche, den Dom und das Salzhaus zu sehen. Im Anschluss wird die Brauerei Budweis besichtigt und das böhmische Bier probiert. Nachmittags geht es zur Besichtigung des Märchenschlosses Hluboká.

Ausflug nach Krumau

Der Ausflug an Tag drei führt nach Krumau, eine der schönsten ­böhmischen Städte, die auch als ­Perle des Böhmerwaldes bezeichnet wird. Wegen ihrer ­schönen alten Häuser, ihren krummen ­Gassen und dem historischen Schloss hat sich die Stadt bis heute ihre ­mittelalterliche ­Atmosphäre bewahrt. Während der Stadt­führung kommt man durch die alten Stadttore in die einzig­artige Altstadt, die von der UNESCO zum Weltkultur­erbe ernannt wurde. Zurück im Hotel gibt es böhmischen ­Spezialitäten zu Musik und Bier. So kann man den Abend gemütlich ausklingen lassen, bevor es am ­nächsten Morgen wieder zurück nach ­Vorarlberg geht.

<p class="title">Schloss Hluboká in Budweis</p><p>Das Schloss Hluboká (Frauenberg) stellt ein ideales Ausflugsziel in Südböhmen für Liebhaber der Geschichte und unbelehrbare ­Romantiker dar. Das Schloss verdankt die heutige Gestalt dem Geschlecht der Schwarzenbergs und oft wird dieses als das schönste Schloss in Tschechien angeführt. Fotos: handout/Weiss Reisen, fritzifoto, benedamiroslav, pixabay</p>

Schloss Hluboká in Budweis

Das Schloss Hluboká (Frauenberg) stellt ein ideales Ausflugsziel in Südböhmen für Liebhaber der Geschichte und unbelehrbare ­Romantiker dar. Das Schloss verdankt die heutige Gestalt dem Geschlecht der Schwarzenbergs und oft wird dieses als das schönste Schloss in Tschechien angeführt. Fotos: handout/Weiss Reisen, fritzifoto, benedamiroslav, pixabay

Tschechien: Südböhmen – Krumau – Budweis

Termin: 30. März bis 2. April 2023

Preis: 565 Euro p.P. EZ: 643 Euro

Reisekomplettschutz: ab 44 Euro

Leistungen:

 Fahrt im bequemen Reisebus

 Dreiflüsse-Fahrt in Passau

 3x Zi./Fr. im 4*-Hotel in Busweis

 2x Abendessen im Hotel

 1x Böhmischer Abend mit ­  Spezialitäten und Livemusik ­  inklusive vier Bier

 Stadtführung Budweis

 Stadtführung Krumau

 Brauereibesichtigung in Budweis   inklusive Kostprobe

 Eintritt/Führung Schloß Hluboká

 Böhmerwaldrundfahrt mit ­  Besichtigung von Krumau

 Reiseleitung am 2. und 3. Tag

Weiss Reisen Bregenz
Bahnhofstr. 27, 6900 Bregenz
Tel. 05574 43200

weiss.reisen@weissreisen.at

www.weissreisen.at