Alles neu in der K1 Kletterhalle

Bei den Umbauarbeiten half das ganze Team mit, die Halle neu zu gestalten.

Bei den Umbauarbeiten half das ganze Team mit, die Halle neu zu gestalten.

Der Umbau der K1 Kletterhalle in Dornbirn läuft auf Hochtouren – Tag der offenen Tür am 1. Oktober!

Nach dem umfangreichen Umbau des Eingangs- und Kassenbereiches wurde nun auch das Herzstück der Halle, die großen Kletterwände, saniert. Während der Betriebsferien ist das gesamte Team rund um Technik-Betriebsleiter Mark Amann angetreten, um die Wände zu malen, zu adaptieren und natürlich auch mit neuen Griffen zu bestücken. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Eine spannende Auswahl an neuen Routen in allen Schwierigkeitsgraden. Für alle, die noch nicht vom Klettervirus infiziert sind, gibt es am Sonntag, den 1. Oktober, die Gelegenheit dazu: Am „Tag der offenen Tür“ wird es für Groß und Klein eine Vielzahl von Aktivangeboten, ein buntes Programm und Informationen rund um den Klettersport geben.

Coole Deals

Dieser Tag läutet dann auch die neue Herbstsaison ein und wird durch ein ganz besonderes Angebot der K1 Kletterhalle in Kooperation mit der Klimmerei in Bürs gekrönt: den „Kl1mb Deal“. Innerhalb von drei Wochen besteht die Möglichkeit, am Kl1mb Deal teilzunehmen. Vom 11. September (0 Uhr) bis 1. Oktober (0 Uhr) kann jeder, der sich registriert, eine Saisonkarte (gültig vom 2. Oktober 2017 bis 30. April 2018) zum absoluten Top-Preis ergattern, die dann sowohl in der K1 Kletterhalle als auch im Klimmerei Boulderpark in Bürs gültig ist. Das Prinzip ist ganz einfach: Je mehr sich anmelden und kaufen, desto billiger wird die Saisonkarte. Ab 150 Teilnehmern kostet diese dann 299 Euro, ab 300 Teilnehmern reduziert sich der Preis schon auf 249 Euro und ab 600 Teilnehmern kostet sie dann nur noch 199 Euro. Mehr dazu online unter www.kl1mb.at. MH

INFOS

Kletterhalle K1

Bildgasse 10
www.k1-dornbirn.at

Artikel 1 von 1