Neue Leichtathletik Trainingsanlage

Die neu sanierte Leichtathletik Schul- und Trainingsanlage wird bestens angenommen. Foto: Dieter Mathis

Die neu sanierte Leichtathletik Schul- und Trainingsanlage wird bestens angenommen. Foto: Dieter Mathis

Vielfältiges Schul- und Sportangebot der Vereine in Hohenems.

Großer Andrang herrschte vergangenen Sonntag in Hohenems, als die Stadt gemeinsam mit dem ASVÖ Vorarlberg zur Eröffnung der sanierten und teilweise neu errichteten Leichtathletik Schul- und Trainingsanlage sowie zum ASVÖ-Familiensporttag ins Herrenriedstadion einlud. An rund 20 Stationen konnten die rund 350 angemeldeten Kinder verschiedenste Sportarten testen und ausprobieren. Auch die neuen Möglichkeiten, die sich für die Hohenemser Schüler und Sportler durch die Sanierung ergeben, stieß auf große Begeisterung. Sie ist eine wichtige Einrichtung für den Schulsport, genauso wie für die Sektion Leichtathletik der Turnerschaft Hohenems. Das integrierte Multifunktionsspielfeld ist zudem ein weiteres Sportangebot für alle Sporttreibenden. Bürgermeister Dieter Egger hebt die Bedeutung einer solchen Anlage in den Vordergrund: „In Zeiten, in denen Bewegungsarmut ein ernst zu nehmendes Problem für die kommenden Generationen darstellt und vermehrt in den Medien auch Berichte von Kindern auftauchen, die keinen Purzelbaum mehr zustande bringen oder auf keinen Baum mehr klettern können, war das eine Investition in die Zukunft. Eine Investition im Katalog der Maßnahmen, die wir für die Stadt Hohenems realisieren.“ LP