Bei der Personality-Show ging es heiß her

David überzeugte die Jury mit einem Freestyledance mit Breakdanceelementen und spektakulärer Körperbemalung.

David überzeugte die Jury mit einem Freestyledance mit Breakdanceelementen und spektakulärer Körperbemalung.

Vom Volks Rock’ n’ Roller bis zur Kochshow – beim immer mit Spannung erwarteten Personality-Durchgang bewiesen die Kandidaten mit individuellen Shows, was in ihnen steckt. Der bunte Haufen an verschiedenen Performances sorgte nicht nur in den jeweiligen Fanlagern für Begeisterung. Johannes sorgte mit seiner live gesungenen Ballade, die er selbst geschrieben hat, für schmelzende Herzen. Die athletische Darbietung von Patrik und auch der Freestyle-Breakdance von David brachten den Saal zum Toben. Für das Highlight des Abends sorgte Marko, der das heurige Misterwahl Motto „ghörige Vorarlberger“ aufgriff und mit dem Song „ghörig“ von Penetrante Sorte die Otten Gravour zum Mitsingen brachte.  

<p class="caption">Feuer und Flamme: Dragans Leidenschaft ist das Kochen, das wollte er auch beim Personality-Durchgang zeigen.</p>

Feuer und Flamme: Dragans Leidenschaft ist das Kochen, das wollte er auch beim Personality-Durchgang zeigen.

<p class="caption">Tobias packte coole Dancemoves aus.</p>

Tobias packte coole Dancemoves aus.

<p class="caption">Patrik verteilte nicht nur Rosen, sondern schlug als Gladiator auch einige Saltos auf der Bühne und bewies seine Sportlichkeit.</p>

Patrik verteilte nicht nur Rosen, sondern schlug als Gladiator auch einige Saltos auf der Bühne und bewies seine Sportlichkeit.

<p class="caption">Johannes sang ein selbst geschriebenes Liebeslied.</p>

Johannes sang ein selbst geschriebenes Liebeslied.

<p class="caption">Marco entschied sich dafür, bei der Personality-Show zu rappen.</p>

Marco entschied sich dafür, bei der
Personality-Show zu rappen.

<p class="caption">Dieses Jahr ging es sehr musikalisch zu – einige sangen live, einige Playback. Von Rap bis zu einer Darbietung als Andreas Gabalier war alles dabei.</p>

Dieses Jahr ging es sehr musikalisch zu – einige sangen live, einige Playback. Von Rap bis zu einer
Darbietung als Andreas Gabalier war alles dabei.

Wann & Wo | template