Fit durch den Winter mit ätherischen Ölen

Mit Ölen von feeling bleibt man gesund.  Foto: handout/Feeling

Mit Ölen von feeling bleibt man gesund.  
Foto: handout/Feeling

Mit „feeling“ kann man die Kraft ätherischer Öle für Gesundheit und Wohlbefinden nutzen.

Eukalyptus, Teebaum und Myrte wirken antibakteriell, antiviral und befreiend auf die oberen Atemwege – Edeltanne, Fichtennadel und Kiefernadel lassen so richtig tief durchatmen und fördern die Entspannung. Gewusst wie, bieten die naturreinen ätherischen Öle eine unglaubliche Bandbreite an Wirkungsweisen, die wir zur Förderung der Gesundheit und zur Aktivierung der körpereigenen Abwehrkräfte einsetzen können.

Als Raumduft oder
Körperpflegeprodukte

Gerade die Winterzeit bietet sich ideal für eine natürliche Raumbeduftung an. In korrekter Verdünnung können ätherische Öle auch als Körperpflegeprodukte verwendet werden. Eine überaus beliebte und praktische Form der Anwendung sind 100 Prozent natürliche Balsame – wahre Multitalente der Aromatherapie. Welche ätherischen Öle wie eingesetzt werden können, lernt man im „Aroma-Basis-Seminar“ feeling Schlins.  MH

INFOS

feeling – Zauber der Düfte

Walgaustraße 22, 6824 Schlins


www.feeling.at