„Bludenz wird sich als Sportstadt etablieren“


              Freiheitskämpfer Riedmiller 
            Die Statue des Freiheitskämpfers Riedmiller mit der Remise im Hintergrund ist für Katrin und Chiara ein ganz besonderer Ort in Bludenz. „Dieser Platz ist der Start- und Zielbereich für die Laufveranstaltung ,Bludenz-läuft‘ und somit ein wichtiger Punkt für alle Sportbegeisterten Bludenzer, denn die Veranstaltung zählt zu den beliebtesten Sportevents in der Alpenstadt“, erzählt Katrin. Im Hintergrund der Statue sieht man das Kulturzentrum Remise: „Die Remise ist ein echter Tipp für Kulturbegeisterte. Hier finden das ganze Jahr über coole Konzerte und Veranstaltungen statt“, so Chiara. In den nächsten Wochen kommen einige coole Künstler in die Remise: „Nino aus Wien“ wird die Besucher mit seinen Hits in gute Stimmung versetzen und „Cari Cari“ sorgen für 60er-Sound. Auch für die Kinder wird einiges geboten: Die Kindertheater „Anna und die Wut“ oder „Mein Freund vom Mars“ werden die kleinen Besucher verzaubern.

Freiheitskämpfer Riedmiller

Die Statue des Freiheitskämpfers Riedmiller mit der Remise im Hintergrund ist für Katrin und Chiara ein ganz besonderer Ort in Bludenz. „Dieser Platz ist der Start- und Zielbereich für die Laufveranstaltung ,Bludenz-läuft‘ und somit ein wichtiger Punkt für alle Sportbegeisterten Bludenzer, denn die Veranstaltung zählt zu den beliebtesten Sportevents in der Alpenstadt“, erzählt Katrin. Im Hintergrund der Statue sieht man das Kulturzentrum Remise: „Die Remise ist ein echter Tipp für Kulturbegeisterte. Hier finden das ganze Jahr über coole Konzerte und Veranstaltungen statt“, so Chiara. In den nächsten Wochen kommen einige coole Künstler in die Remise: „Nino aus Wien“ wird die Besucher mit seinen Hits in gute Stimmung versetzen und „Cari Cari“ sorgen für 60er-Sound. Auch für die Kinder wird einiges geboten: Die Kindertheater „Anna und die Wut“ oder „Mein Freund vom Mars“ werden die kleinen Besucher verzaubern.

Katrin und Chiara Heinzelmaier vom Rodelclub Bludenz zeigen WANN & WO ihre fünf Lieblingsorte in der Alpenstadt.

Bludenz hat für Sportler einiges zu bieten. Das wissen auch Katrin und Chiara Heinzelmaier, die beide im Rodelclub Bludenz aktiv sind und schon einige Erfolge in ihrem Sport verbuchen können. So hat Katrin im Jahr 2015 den ersten Platz beim Juniorenweltcup in Innsbruck erzielt, war im österreichischen Nationalteam und ist heute als Trainerin im Bundesleistungszentrum in Innsbruck tätig. Chiara wurde 2014 Schülermeisterin und ist auch heute noch begeisterte Rodlerin.

Sportgeschichte
geschrieben

Die beiden Mädels haben für WANN & WO ihre Lieblingsplätze besucht. „Bludenz hat nicht nur tolle Athleten, sondern bald auch die Sportstätten, um sich als die Sportstadt in Vorarlberg zu etablieren. Die Bludenzer Rodler haben in dieser Saison bei der WM in Winterberg bereits Sportgeschichte geschrieben. Es gelang noch keinem Vorarlberger olympischen Verband in diesem Jahrhundert Gold, Silber und Bronze bei einer WM nach Hause zu bringen – darauf sind wir besonders stolz“, erzählt Chiara. Bludenz ist sowohl für den Sport als auch zum Leben ein absoluter Hotspot!“

<p class="title">
              Das Stadtzentrum mit dem neuen Hotel „das Tschofen“
            </p><p>„Besonders schön ist auch das Bludenzer Stadtzentrum mit dem Nepomukbrunnen – ein wunderbarer Platz, um sich bei schönem Wetter mit Freunden zu treffen. Hier findet man eine Vielfalt an Gastronomie – perfekt für einen Stadtbummel mit anschließendem Kaffeeklatsch!“, so Chiara (links im Bild). Außerdem startet hier auch der jährliche Muttersberglauf, der sich großer Beliebtheit erfreut.</p>

Das Stadtzentrum mit dem neuen Hotel „das Tschofen“

„Besonders schön ist auch das Bludenzer Stadtzentrum mit dem Nepomukbrunnen – ein wunderbarer Platz, um sich bei schönem Wetter mit Freunden zu treffen. Hier findet man eine Vielfalt an Gastronomie – perfekt für einen Stadtbummel mit anschließendem Kaffeeklatsch!“, so Chiara (links im Bild). Außerdem startet hier auch der jährliche Muttersberglauf, der sich großer Beliebtheit erfreut.

<p class="title">
              BMX-Sportanlage
            </p><p>„Für uns Rodlerinnen ist die BMX-Sportanlage natürlich auch ein Highlight in der Stadt. Die Anlage ist die einzige mit internationalem Standart im Ländle – hier finden immer wieder toll organisierte Wettkämpfe statt“, erzählt Katrin.</p>

BMX-Sportanlage

„Für uns Rodlerinnen ist die BMX-Sportanlage natürlich auch ein Highlight in der Stadt. Die Anlage ist die einzige mit internationalem Standart im Ländle – hier finden immer wieder toll organisierte Wettkämpfe statt“, erzählt Katrin.

<p class="title">
              Val Blu-Schwimmresort
            </p><p>„Das Val Blu-Schwimmresort mit einem 50-Meter-Sportbecken, das Fußball- und Leichtathletikstadion und Tennis-Sport-Areal bilden das Sportstättenzentrum von Bludenz. Mit dem neuen Eissportzentrum sollte es Bludenz gelingen, zur Sportstadt in Vorarlberg zu werden – die Sportstätten sind für uns wichtig, um uns fit zu halten“, meint Chiara.</p>

Val Blu-Schwimmresort

„Das Val Blu-Schwimmresort
mit einem 50-Meter-Sportbecken, das Fußball- und Leichtathletikstadion und Tennis-Sport-Areal bilden das Sportstättenzentrum von Bludenz. Mit dem neuen Eissportzentrum sollte es Bludenz gelingen, zur Sportstadt in Vorarlberg zu werden – die Sportstätten sind für uns wichtig, um uns fit zu halten“, meint Chiara.

<p class="title">
              Kunsteis Bob- und Rodelbahn
            </p><p>„Auf dem Gelände in Hinterplärsch entsteht heuer die neue Kunsteis-Bob- und Rodelbahn. In Zukunft wird hier auch ein Eislaufplatz stehen. Außerdem wird das Gelände als Veranstaltungszentrum für Events wie ,Woodrock‘ und viele andere Veranstaltungen dienen. Hier wird ein Treffpunkt für Sportbegeisterte, Jugendliche und Familien entstehen – wir freuen uns schon darauf!“</p>

Kunsteis Bob- und Rodelbahn

„Auf dem Gelände in Hinterplärsch entsteht heuer die neue Kunsteis-Bob- und Rodelbahn. In Zukunft wird hier auch ein Eislaufplatz stehen. Außerdem wird das Gelände als Veranstaltungszentrum für Events wie ,Woodrock‘ und viele andere Veranstaltungen dienen. Hier wird ein Treffpunkt für Sportbegeisterte, Jugendliche und Familien entstehen – wir freuen uns schon darauf!“