Spannender Start ins neue Lehrjahr

Eine Lehre mit Zukunft: Bei Wilhelm+Mayer werden die Lehrlinge in fünf Bauberufen ausgebildet.  Fotos: handout/Wilhelm+Mayer

Eine Lehre mit Zukunft: Bei Wilhelm+Mayer werden die Lehrlinge in fünf Bauberufen ausgebildet.  Fotos: handout/Wilhelm+Mayer

Auch heuer gibt es ­wieder rege ­Aktivitäten in der Lehrlingsausbildung bei Wilhelm+Mayer Bau.

Über gute Beziehungen des Ausbildungsspezialisten Get up dürfen Vorarlberger Lehrlinge bei der Errichtung des Österreich-Pavillons für die Weltausstellung, die EXPO in Dubai, mitarbeiten. Dabei auch ein Tiefbauteam aus drei Wilhelm+Mayer-Lehrlingen. Noch wissen sie nicht genau, was sie erwartet. Die „baulichen Aufgaben werden sich als lösbar erweisen“, gibt sich Lehrlingsbetreuer Lucas Bolter überzeugt. Die ausgewählten Tiefbaulehrlinge aus dem 2. und 3. Lehrjahr sind allesamt gut qualifiziert, verweisen auf beste schulische Leistungen und zeigen sich auch auf den Baustellen hoch motiviert. So ist der Arbeitsauftrag in Dubai nicht nur Arbeit sondern für alle Teilnehmer auch eine besondere Anerkennung.

Vermessungstechnik
in der Praxis

Acht teilnehmende Lehrlinge aus dem 2. Lehrjahr bekommen aktuell eine Einführung in das Vermessungswesen. Die Firma Hilti (FL) zeigt modernste Vermessungsgeräte und deren Anwendung. Gelehrt wird aber auch das Grundverständnis und für den Bauablauf und -erfolg wesentliche Elemente. Praktisch zur Sache geht es auf einer größeren Baustelle von Wilhelm+Mayer, wo die vorgestellten Instrumente auch einem Praxistest unterzogen werden. Ein Großteil dieser und ähnlicher Geräte wird die Lehrlinge auch zukünftig bei ihrer Arbeit begleiten.

„The Way Of Life“

Parallel zu dem Vermessungsseminar findet für die Lehrlinge des ersten Lehrjahrs ein erstes Modul an Persönlichkeitsbildung statt. Wie stehe ich zu meiner Arbeit, wie zum Unternehmen, ein Verhaltenscheck, wie gehe ich mit Kollegen, Kunden, Vorgesetzten um? Diese und ähnliche Fragestellungen helfen bei einer persönlichen Standortbestimmung und machen eigenes Verhalten deutlich.

Karriere bei Wilhelm+Mayer

Die drei Beispiele zeugen von der lebendigen Lehrlingsausbildung beim Götzner Bauunternehmen, das nicht umsonst das Gütesiegel „Ausgezeichneter Lehrbetrieb“ führt. „Wir möchten unsere Lehrlinge dauerhaft an uns binden. Die guten Erfahrungen, die wir mit selbst ausgebildeten Facharbeitern, Polieren und Technikern gemacht haben, rechtfertigen die Investitionen in die Lehrlingsausbildung allemal. Es macht immer wieder Freude, ihre Karrieren bei Wilhelm+Mayer zu verfolgen,“ sagt Firmenchef Johannes ­Wilhelm.

Schnuppern

Wer sich für eine Lehre bei Wilhelm+Mayer in Götzis interessiert, kann einen Schnuppertag vereinbaren. Das Bauunternehmen bietet Ausbildungen zum Maurer, Tiefbauer, Betonfertigungstechniker und Straßenerhaltungsfachmann/-frau an. MH

<p class="caption">Auf der Lehrlingsbaustelle wird mit dem Ausbilder geübt.</p>

Auf der Lehrlingsbaustelle wird mit dem Ausbilder geübt.

<p class="caption">Ihr Können dürfen die Lehrlinge auf der Baustelle unter Beweis stellen.</p>

Ihr Können dürfen die Lehrlinge auf der Baustelle unter Beweis stellen.

Infos


Wilhelm+Mayer Bau GmbH
Waltraud Bertsch
Tel. 05523/62081/740
Mail: waltraud.bertsch@wilhelm-mayer.at


www.wilhelm-mayer.at

Wann & Wo | template