Wirf jetzt ein Auge auf die Pflege!

Wer sich für die Krankenpflege interessiert, kann sich bei der Info-Lounge in Feldkirch sowie beim Open House in Rankweil informieren.

Wer sich für die Krankenpflege interessiert, kann sich bei der Info-Lounge in Feldkirch sowie beim Open House in Rankweil informieren.

Die Gesundheits- und Krankenpflegeschulen Feldkirch und Rankweil öffnen ihre Türen und zeigen, was sie zu bieten haben.

Michael Sonderegger absolviert seit 2018 die Ausbildung zum gehobenen Fachdienst für Gesundheits- und Krankenpflege in Feldkirch. „Anders als mein Beruf in der Betriebslogistik, erfüllt mich meine Tätigkeit sehr“, sagt er. Die Gesundheits- und Krankenpflegeschule Feldkirch bietet drei Ausbildungsstufen an: Eine einjährige Ausbildung zur Pflegeassistenz, zwei Jahre zur Pflegefachassistenz sowie die dreijährige Ausbildung zur Diplompflege. In Rankweil werden Diplompflegekräfte mit Schwerpunkt auf der psychiatrischen Pflege ausgebildet. Das dreijährige Studium zum gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege erfolgt in Kooperation mit der Fachhochschule Vorarlberg. Nach der Diplomausbildung stehen eine ganze Reihe von Spezialisierungsmöglichkeiten offen: Psychiatrie, Kinder und Jugendliche, Intensiv- und OP-Pflege. Die beruflichen Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: Ob in einem Krankenhaus, in Langzeitpflegeeinrichtungen oder der Gesundheitsindustrie – Pflegefachkräfte sind heute gefragter denn je. Mit über 2000 Köpfen stellen die Pflegekräfte die größte Berufsgruppe in den Vorarlberger Landeskranken-
häusern dar.

<p>M. Sonderegger</p>

M. Sonderegger

INFOS

Info-Lounge:

WANN: 28. Februar, von 13 bis 18 Uhr
WO: Gesundheit-und Krankenpflege-
schule Feldkirch

Open House:

WANN: 3. April, von 13 bis 17 Uhr
WO: Gesundheits- und Krankenpflegeschule Rankweil

Wann & Wo | template