Highlight: Mit der Rutsche runter ins Tal

Auf die Rutsche, fertig, los: Mit sieben verschiedenen Rutschen ging es für Emily hinunter zur Talstation. Fotos: W&W; Huber

Auf die Rutsche, fertig, los: Mit sieben verschiedenen Rutschen ging es für Emily hinunter zur Talstation. Fotos: W&W; Huber

W&W-Redakteurin Mary war mit ihrer Familie am Golm und hat den Waldrutschenpark und „Golmi’s Forschungspfad“ getestet – ein Highlight für die ganze Familie!

Ein Ausflug mit den Kindern, der auch den Großen Spaß macht – so könnte man es beschreiben, wenn man von einer Wanderung am Golm spricht. Mit der Seilbahn geht es auf den Berg hinauf, von wo aus man zwischen verschiedenen Wanderrouten wählen kann. Wir haben „Golmi’s Forschungspfad“ genauer unter die Lupe genommen und waren begeistert, mit wie viel Kreativität den Kindern hier Wissen über die Natur, die Tiere und Pflanzen weitergegeben wird. Ein ganz besonderes Highlight war für alle aber der Waldrutschenpark. Mit sieben Rutschen, die unterschiedlich lang und unterschiedlich geformt sind, kommt man hier mal mehr und mal weniger rasant ins Tal – Action pur, versteht sich!

Weitere Attraktionen

Doch der Golm bietet noch mehr Spaß für die Familie: Mit dem Flying Fox über das Staubecken Latschau fliegen, im Waldseil-Park klettern oder mit dem Alpine Coaster fahren – da kommt jeder auf seine Kosten!

<p class="caption">Spielerisch etwas über die Natur lernen – dafür gibt es „Golmis Forschungspfad“.</p>

Spielerisch etwas über die Natur lernen – dafür gibt es „Golmis Forschungspfad“.

<p class="caption">Für Aylin, Anna-Mae und Emily war der Ausflug ein echtes Highlight.</p>

Für Aylin, Anna-Mae und Emily war der Ausflug ein echtes Highlight.

<p class="caption">Auch der Opa hatte im Waldrutschenpark sehr viel Spaß.</p>

Auch der Opa hatte im Waldrutschenpark sehr viel Spaß.

Wann & Wo | template