3 Tipps,von den Profis fürSUP-Anfänger

Kurs machenAuch wenn es für viele banal erscheint: Macht einen Kurs, es sind die Feinheiten, die den Anfang erleichtern und euch eine gute Paddeltechnik mit auf den Weg geben.

Kurs machen

Auch wenn es für viele banal erscheint: Macht einen Kurs, es sind die Feinheiten, die den Anfang erleichtern und euch eine gute Paddeltechnik mit auf den Weg geben.

<p class="title">Finger weg von Billiganbietern</p><p>Lasst die Finger von Billig-Angeboten und lasst euch in einem Fachgeschäft beraten. Dort bekommt ihr einen umfangreichen Service und habt immer einen Ansprechpartner. Durch die große Anzahl an Billig-anbieter wird der Sport Stand up Paddle etwas verzerrt. Die Preisspanne von SUPs für den Standardgebrauch liegt zwischen 500 und 1200 Euro.</p><p />

Finger weg von Billiganbietern

Lasst die Finger von Billig-Angeboten und lasst euch in einem Fachgeschäft beraten. Dort bekommt ihr einen umfangreichen Service und habt immer einen Ansprechpartner. Durch die große Anzahl an Billig-
anbieter wird der Sport Stand up Paddle etwas verzerrt. Die Preisspanne von SUPs für den Standardgebrauch liegt
zwischen 500 und 1200 Euro.

<p class="title">Einfach einmal ausprobieren </p><p>Das Schwierigste beim Stand Up Paddlen ist wahrscheinlich das Gleichgewicht und durchgehend die Kontrolle in der Welle oder dem Wildwasser halten zu können. Lasst euch davon nicht entmutigen und bleibt dran! Das Stand Up Paddlen bringt unglaublich viele Facetten mit sich, die man sich am Anfang kaum vorstellen kann.</p>

Einfach einmal ausprobieren

Das Schwierigste beim Stand Up Paddlen ist wahrscheinlich das Gleichgewicht und durchgehend die Kontrolle in der Welle oder dem Wildwasser halten zu können. Lasst euch davon nicht entmutigen und bleibt dran! Das Stand Up Paddlen bringt unglaublich viele Facetten mit sich, die man sich am Anfang kaum vorstellen kann.

Wann & Wo | template