Grenzenloses Skivergnügen

Da schlagen die Skifahrerherzen höher: Die neue Talabfahrt Gaschurn eröffnet pünktlich zu Weihnachten. Fotos: Nova Exklusiv

Da schlagen die Skifahrerherzen höher: Die neue Talabfahrt Gaschurn eröffnet pünktlich zu Weihnachten. Fotos: Nova Exklusiv

Endlich: Die neue Talabfahrt Gaschurn eröffnet an Weihnachten.

Die neue Piste 60 von der Versettla Bahn Bergstation bis ins Tal nach Gaschurn ermöglicht mit ihrer Länge von 7,5 Kilometer nahezu grenzenloses Skivergnügen! Eine moderne Beschneiungsanlage sorgt für Schneesicherheit und dafür, dass Skifahrer auf perfekter Piste bis zur Alten Talstation abfahren und dort den besten Burger im Montafon genießen können. Im April 2018 wurde es offiziell: Nachdem sich die Gemeinde Gaschurn und die Silvretta Montafon über 20 Jahre lang um eine beschneite Skipiste von der Versettla Bahn Bergstation bis ins Tal nach Gaschurn bemühten, passierte das, was keiner mehr für möglich hielt: Grünes Licht für die Talabfahrt Gaschurn. Inzwischen steht der Winter vor der Tür und die Errichtung der Talabfahrt befindet sich im Endspurt. Ende November wurde die Schneeanlage in Betrieb genommen, somit bekommt die Talabfahrt ihr Feintuning – den Schnee. Bei der technischen Beschneiung bekennt sich die Silvretta Montafon übrigens zum Reinheitsgebot, was bedeutet, dass ausschließlich Wasser, Luft und Strom und keine Zusätze oder gar Chemikalien zum Einsatz kommen. Gaschurn ist die nächtigungsstärkste Tourismusgemeinde im Montafon und wird mit dieser Qualitätsverbesserung zu einem noch attraktiveren Wintersportort. Für Gäste, die am Gundalatscher Berg Urlaub machen, heißt es dank Ski-in Ski-out „aus dem Bett, rauf aufs Brett!“. Auch gehören die Wartezeiten an der Versettla Bahn Mittelstation am Ende des Skitags der Vergangenheit an, weil ab sofort alle Wintersportler mit den Skiern zurück ins Tal fahren. Schwung für Schwung, von ganz oben über abwechslungsreiche Abschnitte, Wald-Traversen und steile Hänge bis ins Dorf: Da lächelt das Skifahrerherz! Und am Ende der Talabfahrt wartet schon das beste Burgerrestaurant, dass das Montafon zu bieten hat! Es wird wohl in Erfüllung gehen, was wir Vorarlberger uns gewünscht haben: Pünktlich zu Weihnachten eröffnen die Skigebiete und damit auch die neue Talabfahrt Gaschurn. Bald können die ersten Schwünge auf der neuen P60 gezogen werden – ein guter Grund, gesund zu bleiben!

<p class="caption">Bald heißt es Schwünge ziehen: von der Versettla Bahn Bergstation über die 7,5 Kilometer lange, beschneite und präparierte P60 bis ins Tal nach Gaschurn.</p>

Bald heißt es Schwünge ziehen: von der Versettla Bahn Bergstation über die
7,5 Kilometer lange, beschneite und präparierte P60 bis ins Tal nach Gaschurn.

Infos



Alle Infos zur Talabfahrt und Neuigkeiten aus der Silvretta Montafon unter:
talabfahrtgaschurn.at
silvretta-montafon.at

Per E-Mail teilen