Da kommt was Heißes angefahren…

Maria durfte bereits den Audi RS6 vom Autohaus Rudi Lins Probefahren – auch eine Neuerscheinung in diesem Jahr.  Fotos: Sams; handout/Daimler; BMW, Audi, Seat, Ford, Hyundai, Porsche, Opel, Mercedes, VW, Renault

Maria durfte bereits den Audi RS6 vom Autohaus Rudi Lins Probefahren – auch eine Neuerscheinung in diesem Jahr.  
Fotos: Sams; handout/Daimler; BMW, Audi, Seat, Ford, Hyundai, Porsche, Opel, Mercedes, VW, Renault

Auf der Suche nach einem fahrbaren Untersatz? W&W zeigt zehn Wagen, die heuer neu auf den Markt kommen.



Das passende Auto zu finden, ist gar nicht so einfach. Schließlich ist die Auswahl an Marken und Modellen riesig. Wer auf der Suche nach einem Neuwagen ist, der sollte sich die heißen Wagen auf dieser Seite ansehen – wir zeigen eine Auswahl an Neuheiten, die noch in diesem Jahr in die Autohäuser kommen – da lohnt sich ein kleiner Blick!

<p class="title">
              VW T7
            </p><p>Mit neuem Design und Innenraum inklusive digitalem Cockpit macht der VW Bus einen großen Schritt Richtung Pkw. Mitte Juni soll der T7 auf dem Markt eingeführt werden, Bei den Motoren wird VW auf Benziner und Diesel mit Mildhybridsystem sowie auf einen Plug-in-Hybriden setzen.</p>

VW T7

Mit neuem Design und Innenraum inklusive digitalem Cockpit macht der VW Bus einen großen Schritt Richtung Pkw. Mitte Juni soll der T7 auf dem Markt eingeführt werden, Bei den Motoren wird VW auf Benziner und Diesel mit Mildhybridsystem sowie auf einen Plug-in-Hybriden setzen.

<p class="title">
              Audi e-tron GT
            </p><p>Ein echter Hingucker: Als RS leistet der Audi e-tron GT bis zu 646 PS im Overboost, die Basis bringt es auf bis zu 530 PS und 488 Kilometer Reichweite. Preis: ab 99.800 Euro.</p>

Audi e-tron GT

Ein echter Hingucker: Als RS leistet der Audi e-tron GT bis zu 646 PS im Overboost, die Basis bringt es auf bis zu 530 PS und 488 Kilometer Reichweite. Preis: ab 99.800 Euro.

<p class="title">
              BMW M5 CS
            </p><p>Ein neues, limitiertes Topmodell: Der BMW M5 CS ist das bislang stärkste Serienmodell der Marke. Mit 635 PS und einer hochwertigen Alcantara-Ausstattung im Inneren ist er ein echt heißer Wagen! Preis: ab 180.400 Euro.</p>

BMW M5 CS

Ein neues, limitiertes Topmodell: Der BMW M5 CS ist das bislang stärkste Serienmodell der Marke. Mit 635 PS und einer hochwertigen Alcantara-Ausstattung im Inneren ist er ein echt heißer Wagen! Preis: ab 180.400 Euro.

<p class="title">
              Cupra Formentor VZ5
            </p><p>Der Cupra Formentor bekommt ein limitiertes Modell mit dem Fünfzylinder des Audi RS Q3. Nur 7000 Stück wird es vom Formentor VZ5 geben, der Marktstart ist für Ende 2021 geplant. Preis: ab 45.090 Euro.</p>

Cupra Formentor VZ5

Der Cupra Formentor bekommt ein limitiertes Modell mit dem Fünfzylinder des Audi RS Q3. Nur 7000 Stück wird es vom Formentor VZ5 geben, der Marktstart ist für Ende 2021 geplant. Preis: ab 45.090 Euro.

<p class="title">
              Ford Mustang Mach-E
            </p><p>Das erste vollelektrische SUV von Ford begeistert mit seinem revolutionären Design, wegweisenden Technologien und einer maximalen elektrischen Reichweite von bis zu 610 Kilometern. Preis: ab 48.900 Euro.</p>

Ford Mustang Mach-E

Das erste vollelektrische SUV von Ford begeistert mit seinem revolutionären Design, wegweisenden Technologien und einer maximalen elektrischen Reichweite von bis zu 610 Kilometern. Preis: ab 48.900 Euro.

<p class="title">
              Hyundai Ioniq 5
            </p><p>Das erste Auto von Hyundais Elektromarke kommt mit 800-Volt-Technik um die Ecke. Mit dieser lässt sich die Batterie in 18 Minuten zu 80 Prozent aufladen. Preis: ab 41.900 Euro.</p>

Hyundai Ioniq 5

Das erste Auto von Hyundais Elektromarke kommt mit 800-Volt-Technik um die Ecke. Mit dieser lässt sich die Batterie in 18 Minuten zu 80 Prozent aufladen. Preis: ab 41.900 Euro.

<p class="title">
              Porsche 911 GT3
            </p><p>Der neue Porsche 911 GT3 steht schon an der Startlinie – ein Highlight für alle Porsche-Liebhaber. Mit 510 PS ist er zwar nicht der Stärkste, aber sicher der Sportlichste der aktuellen Serie. Preis: ab 167.518 Euro.</p>

Porsche 911 GT3

Der neue Porsche 911 GT3 steht schon an der Startlinie – ein Highlight für alle Porsche-Liebhaber. Mit 510 PS ist er zwar nicht der Stärkste, aber sicher der Sportlichste der aktuellen Serie. Preis: ab 167.518 Euro.

<p class="title">
              Opel Astra
            </p><p>Der neue Opel Astra wird wahrscheinlich im Herbst als Plug-in-Hybrid auf den Markt kommen. Der 300 PS starke Antrieb soll vom SUV Grandland X stammen, das Herzstück ist ein 1,6-Liter-Benziner. Preis: ab 19.730 Euro.</p>

Opel Astra

Der neue Opel Astra wird wahrscheinlich im Herbst als Plug-in-Hybrid auf den Markt kommen. Der 300 PS starke Antrieb soll vom SUV Grandland X stammen, das Herzstück ist ein 1,6-Liter-Benziner. Preis: ab 19.730 Euro.

<p class="title">
              Mercedes EQB
            </p><p>Der Mercedes EQB ist eigentlich ein elektrifizierter GLB, die Technik dafür stammt vom EQ. Die stärkste Variante soll über 272 PS leisten. Preis: ab 50.000 Euro.</p>

Mercedes EQB

Der Mercedes EQB ist eigentlich ein elektrifizierter GLB, die Technik dafür stammt vom EQ. Die stärkste Variante soll über 272 PS leisten. Preis: ab 50.000 Euro.

<p class="title">
              Renault Mégane SUV
            </p><p>Futuristisch, elektrisch, gut: Das Renault Megane eVision Showcar stößt in neue Dimensionen der Elektrofahrzeuge vor. Ausgestattet mit den modernsten Technologien ebnet seine CMF-EV-Plattform den Weg zur Performance der Zukunft. Wann er auf dem Markt erscheint steht noch nicht fest.</p>

Renault Mégane SUV

Futuristisch, elektrisch, gut: Das Renault Megane eVision Showcar stößt in neue Dimensionen der Elektrofahrzeuge vor. Ausgestattet mit den modernsten Technologien ebnet seine CMF-EV-Plattform den Weg zur Performance der Zukunft. Wann er auf dem Markt erscheint steht noch nicht fest.

Wann & Wo | template