Ein Sommer am Berg

Im Montafon wartet ein Sommer voller persönlicher Momente.

Dort, wo Verwall, Silvretta und Rätikon aufeinandertreffen, befindet sich ein ganz besonderes Fleckchen Erde: das Montafon. Ein Tal, dass so vielfältig ist, wie die Gebirgsketten, die es malerisch umrahmen. Eingebettet zwischen majestätischen Bergen, von Gletschern geformt und nach hinten ansteigend. Hier werden Sehnsüchte gestillt, Geschichten geschrieben und persönliche Begegnungen werden zu Erinnerungen, die bleiben. Alles, was man im Montafon erlebt, passt zu den atemberaubenden Bergen. Weil es authentisch ist. Und weil es persönlich ist. Der Bergsommer im Montafon verzaubert seine Gäste auf seine ganz persönliche Art. Kulinarische Wanderungen, extravagante Klettersteige und hochalpine (E-)Mountainbike-Touren lassen im Montafon alle Herzen höherschlagen. Egal ob Naturliebhaber, Genießer oder Sportler: Der Süden Vorarlbergs kann mit allen Sinnen entdeckt und erlebt werden. Bei rund 1.160 Kilometer beschilderten Wanderwegen, über 260 Kilometer ausgewiesenen (E-)Mountainbike-Routen sowie mehr als 20 Klettersteigen kann das Montafon mit seiner beeindruckenden Kulisse auf unterschiedlichste Möglichkeiten erkundet werden.
Foto: Montafon Tourismus/WOM-Medien MH

Mehr Informationen unter:
www.montafon.at/de

Wann & Wo | template