Ländle-Promis und ihre Hobbys

Bei WANN & WO dreht sich diese Woche alles um „Sommer Aktiv“ und da stellt sich die Frage, was denn ­bekannte ­Vorarlberger den ­Sommer über treiben.

Ob Wakeboarden, Biken, ­Surfen oder Lesen. Die Vorarlberger ­Persönlichkeiten gestalten ihren Sommer mehr als nur aktiv. Wenn Hobbys zu Leidenschaften werden, dann ist die perfekte Sommer­planung bereits abgeschlossen. So beispielsweise die junge Eiskunstläuferin Olga Mikutina, die in der Literatur ihre Lieblingsbeschäftigung zum Entspannen gefunden hat. Auch der Harder Bürgermeister Martin Staudinger findet im Wakeboarden den perfekten Ausgleich zum Beruf. Ebenfalls sportlich aktiv durch den Sommer geht es bei den anderen Ländle-Promis, die WANN & WO interviewt hat.

<p class="title">
              „Für einen freien Kopf“
            </p><p>„Durch meinen vielschichtigen Beruf als Mental Coach und Unternehmer suche ich Bewegung um einen freien Kopf zu bekommen. Ob an der Molo in Bregenz oder auf den Straßen von Bludenz, ­Longboarden macht mir extrem viel Spaß.“ Manuel Meyer, Mindfluencer.</p>

„Für einen freien Kopf“


„Durch meinen vielschichtigen Beruf als Mental Coach und Unternehmer suche ich Bewegung um einen freien Kopf zu bekommen. Ob an der Molo in Bregenz oder auf den Straßen von Bludenz, ­Longboarden macht mir extrem viel Spaß.“ Manuel Meyer, Mindfluencer.

<p class="title">
              „Wakeboarden ist mein sportlicher Ausgleich“
            </p><p>„Hard am Bodensee bietet vielfältige Möglichkeiten für ­Freizeit, Sport und Erholung am oder im Wasser. Ausgleich zur Politik finde ich bei einer sportlichen Wakeboard-Runde am Bodensee.“ Martin Staudinger, Bürgermeister Hard.</p>

„Wakeboarden ist mein sportlicher Ausgleich“


„Hard am Bodensee bietet vielfältige Möglichkeiten für ­Freizeit, Sport und Erholung am oder im Wasser. Ausgleich zur Politik finde ich bei einer sportlichen Wakeboard-Runde am Bodensee.“ Martin Staudinger, Bürgermeister Hard.

<p class="title">
              „Ich liebe Literatur“
            </p><p>„Ich habe eine große Leidenschaft für das Lesen und liebe die Literatur. Meine Lieblingsgenre sind ­Fantasie für Teenager und Detektivgeschichten. Mein Lieblingsleseplatz ist eine Hängematte, in der ich bei jedem Wetter mit einem Buch in der Hand in eine andere Welt eintauche.“ Olga Mikutina, Eiskunstläuferin.</p>

„Ich liebe Literatur“


„Ich habe eine große Leidenschaft für das Lesen und liebe die Literatur. Meine Lieblingsgenre sind ­Fantasie für Teenager und Detektivgeschichten. Mein Lieblingsleseplatz ist eine Hängematte, in der ich bei jedem Wetter mit einem Buch in der Hand in eine andere Welt eintauche.“
Olga Mikutina, Eiskunstläuferin.

<p class="title">
              „Biken ist wie purer Luxusurlaub“
            </p><p>„Ob im Bikepark Brandnertal oder auf heimischen Trails – jede Minute, die ich auf dem Bike verbringe, ist wie purer Luxus­urlaub für mich.“ Melanie Bianchi, Riderin für NOX Cycles.</p>

„Biken ist wie purer Luxusurlaub“


„Ob im Bikepark Brandnertal oder auf heimischen Trails – jede Minute, die ich auf dem Bike verbringe, ist wie purer Luxus­urlaub für mich.“ Melanie Bianchi, Riderin für NOX Cycles.

<p class="title">
              „Hauptsache ich bin in der Natur“
            </p><p>„Vorarlberg ist für mich der beste ­Rückzugsort, um in den Bergen neue ­Energie zu tanken. Egal ob Wandern oder ­Mountainbiken, Hauptsache ich bin in der Natur.“ Daniel Häusle, Influencer.</p>

„Hauptsache ich bin in der Natur“


„Vorarlberg ist für mich der beste ­Rückzugsort, um in den Bergen neue ­Energie zu tanken. Egal ob Wandern oder ­Mountainbiken, Hauptsache ich bin in der Natur.“
Daniel Häusle, Influencer.

<p class="title">
              „Runterfliegen als Belohnung“
            </p><p>„Letzten Sommer habe ich in Schnifis meine ­Ausbildung als Paragleiter absolviert und ich ­liebe es, in der Luft zu sein. Für mich ist es auch ein ­ideales ­Sommertraining, weil ich meistens ‚Hike & Fly‘ mache – hochlaufen als Training und runterfliegen als ­Belohnung.“ Fabio Studer, Sportler und Influencer.</p>

„Runterfliegen als Belohnung“


„Letzten Sommer habe ich in Schnifis meine ­Ausbildung als Paragleiter absolviert und ich ­liebe es, in der Luft zu sein. Für mich ist es auch ein ­ideales ­Sommertraining, weil ich meistens ‚Hike & Fly‘ mache – hochlaufen als Training und runterfliegen als ­Belohnung.“ Fabio Studer, Sportler und Influencer.

<p class="title">
              „Stand-up-Paddeln ist pure Meditation“
            </p><p>„Da ich mir ein Sommerbusiness aufgebaut hab, ist es für mich nicht immer einfach, Zeit für meine Hobbys zu finden. Stand-up-Paddeln ist für mich pure Meditation und ein ­kurzer ­Erholungsmoment, in dem ich im Einklang mit der Natur bin.“ Linda Peterlunger, Jungunternehmerin.</p>

„Stand-up-Paddeln ist pure Meditation“


„Da ich mir ein Sommerbusiness aufgebaut hab, ist es für mich nicht immer einfach, Zeit für meine Hobbys zu finden. Stand-up-Paddeln ist für mich pure Meditation und ein ­kurzer ­Erholungsmoment, in dem ich im Einklang mit der Natur bin.“ Linda Peterlunger, Jungunternehmerin.

Wann & Wo | template