Gesünder essen

Wenn es den Kleinen schmeckt, tut man auch der Familie Gutes. Foto: handout/Michael Gunz

Wenn es den Kleinen schmeckt, tut man auch der Familie Gutes. Foto: handout/Michael Gunz

Lustenau sorgt mit frisch zubereitetem Essen und regionalen Zutaten in Kindergärten, Schulen, Seniorenhäusern und bei Essen auf Rädern für eine genussreiche Esskultur.

Es war ein Glücksfall, dass Lustenau Dietmar Hagen als kulinarische Seele für die Esskultur gewinnen konnte. Er macht seine Heimatgemeinde zum Vorreiter in frischer, gesunder regionaler Küche für Kinder und Senioren, denn sein Motto lautet: „Gesundes Essen muss nie auf Kosten des Genusses gehen.“ Seit dem Frühjahr werden täglich 500 Mahlzeiten von der 15-köpfigen Küchenbrigade der Gemeinschaftsküche im Schützengarten gekocht. In drei Jahren wird die große Campus Rotkreuz-Betriebsküche fertiggestellt sein und damit wächst die Kapazität auf rund 1300 Essen täglich. Mit Hingabe und viel kreativem Kochhandwerk kreiert das Team Geschmackserlebnisse für Kindergärten, Schülerbetreuung, Seniorenhäuser und das Essen auf Rädern – und das mit regionalen Zutaten, die Chefkoch Thomas Urban in und um Lustenau einkauft. Damit tut man in Lustenau auch etwas für die Umwelt.  MH

Wann & Wo | template