„Ich freue mich auf das neue Schuljahr!“


              „Gespannt, was wir alles lernen“
            „Ich freue mich schon sehr auf die Schule, vor allem auf die Freizeitangebote wie Walderlebnis, Ballspiele und Theater. Außerdem bin ich schon sehr gespannt, was wir in diesem Jahr alles ­lernen werden. Hoffentlich kommt kein Lockdown mehr!“ Paula, 8 Jahre, 3. Klasse der VS Wallenmahd.

„Gespannt, was wir alles lernen“


„Ich freue mich schon sehr auf die Schule, vor allem auf die Freizeitangebote wie Walderlebnis, Ballspiele und Theater. Außerdem bin ich schon sehr gespannt, was wir in diesem Jahr alles ­lernen werden. Hoffentlich kommt kein Lockdown mehr!“ Paula, 8 Jahre, 3. Klasse der VS Wallenmahd.

W&W hat nachgefragt, auf was sich ­Vorarlberger Schulkinder für neue Schuljahr wünschen.

Jedes Jahr um die selbe Zeit finden die neunwöchigen Sommerferien ihr Ende und die Schule startet in ein neues Jahr voller Bildung. Dieses Jahr ist die Stimmung der Kinder und Jugendlichen jedoch etwas anders als sonst, denn sie wünschen sich endlich wieder „normalen“ Unterricht und hoffen sogar darauf, wieder in die Schule gehen zu dürfen. WANN & WO hat etwas genauer nachgefragt.

<p class="title">
              „Freue mich auf den Kindergarten“
            </p><p>„Am meisten freue ich mich natürlich auf meine Freundinnen, die ich dann wieder ­regelmäßig sehe. Natürlich freue ich mich aber auch auf die Kinder im ­Kindergarten, die ­neuen Fächer und ­natürlich auf unseren Getränke­automaten. Für ­dieses Jahr wünsche ich mir einfach nur, endlich ­wieder ganz normal in die Schule gehen zu dürfen.“ Lisa, 16 Jahre, 3. Klasse der BAfEP Feldkirch.</p>

„Freue mich auf den Kindergarten“


„Am meisten freue ich mich natürlich auf meine Freundinnen, die ich dann wieder ­regelmäßig sehe. Natürlich freue ich mich aber auch auf die Kinder im ­Kindergarten, die ­neuen Fächer und ­natürlich auf unseren Getränke­automaten. Für ­dieses Jahr wünsche ich mir einfach nur, endlich ­wieder ganz normal in die Schule gehen zu dürfen.“ Lisa, 16 Jahre, 3. Klasse der BAfEP Feldkirch.

<p class="title">
              „Hoffentlich kein Lockdown“
            </p><p>„Nach meinem spannenden ersten Jahr freue ich mich jetzt auf die zweite Schulstufe. Ich hoffe auch, dass es für uns keinen Lockdown mehr geben wird. Zudem bin ich gespannt, was meine Mitschülerinnen in den Ferien erlebt haben.“ Ellen, 11 Jahre, 2. Klasse, Sacré Coeur Riedenburg in Bregenz.</p>

„Hoffentlich kein Lockdown“


„Nach meinem spannenden ersten Jahr freue ich mich jetzt auf die zweite Schulstufe. Ich hoffe auch, dass es für uns keinen Lockdown mehr geben wird. Zudem bin ich gespannt, was meine Mitschülerinnen in den Ferien erlebt haben.“ Ellen, 11 Jahre, 2. Klasse, Sacré Coeur Riedenburg in Bregenz.

<p class="title">
              „Freunde und Lehrerin“
            </p><p>„Ich besuche die VS Mittelweiherburg in Hard und freue mich auf meine Lehrerin und meine Freunde. Ich hoffe, dass das Schuljahr so wird, wie im vergangenen Jahr – nur ohne Lockdown. Das hat nämlich keinen Spaß gemacht.“ Ilvy, 9 Jahre, 4. Klasse, VS Mittelweiherburg Hard.</p>

„Freunde und Lehrerin“


„Ich besuche die VS Mittelweiherburg in Hard und freue mich auf meine Lehrerin und meine Freunde. Ich hoffe, dass das Schuljahr so wird, wie im vergangenen Jahr – nur ohne Lockdown. Das hat nämlich keinen Spaß gemacht.“ Ilvy, 9 Jahre,
4. Klasse, VS Mittelweiherburg Hard.

<p class="title">
              „Hoffe auf ein normales Schuljahr“
            </p><p>„Heuer erwarte ich mir ein halbwegs normales Schuljahr, in dem wir viel Neues lernen werden. Ich würde mir wünschen, dass dieses Schuljahr ohne Distance-Learning, sowie geteilter Klasse normal ablaufen kann. Besonders freue ich mich auf die hoffentlich statt­findende Skiwoche in diesem Jahr.“ Adam, 15 Jahre, 2. Klasse der HAK Bregenz.</p>

„Hoffe auf ein normales Schuljahr“


„Heuer erwarte ich mir ein halbwegs normales Schuljahr, in dem wir viel Neues lernen werden. Ich würde mir wünschen, dass dieses Schuljahr ohne Distance-Learning, sowie geteilter Klasse normal ablaufen kann. Besonders freue ich mich auf die hoffentlich statt­findende Skiwoche in diesem Jahr.“ Adam, 15 Jahre, 2. Klasse der
HAK Bregenz.

<p class="title">
              „Freue mich auf das Schuljahr“
            </p><p>„Ich freue mich auf das kommende Schuljahr, genauer gesagt auf meine Freunde und LehrerInnen. Es ist mein Abschlussjahr vor dem nächsten Schulwechsel. Außerdem hoffe ich, dass es für uns keinen Lockdown mehr geben wird.“ Anna, 13 Jahre, 4. Klasse, Schule am See in Hard.</p>

„Freue mich auf das Schuljahr“


„Ich freue mich auf das
kommende Schuljahr, genauer gesagt auf meine Freunde und LehrerInnen. Es ist mein Abschlussjahr vor dem nächsten Schulwechsel. Außerdem hoffe ich, dass es für uns keinen Lockdown mehr geben wird.“ Anna,
13 Jahre, 4. Klasse, Schule am See in Hard.

Wann & Wo | template