Wolfurt achtet auf die Bürger

Die Marktgemeinde Wolfurt engagiert sich für ihre Bürger und die lokale Wirtschaft.

Wolfurt ist ein sehr guter Wohn- und Wirtschaftsstandort. Die Marktgemeinde bietet einen sehr guten Branchenmix mit etwa 50 unterschiedlichen Berufsgruppen. Interessant sind auch die Betriebsgrößen. In Wolfurt gibt es alles, vom Konzern, Klein- und Mittelbetrieb bis zum Einzelunternehmer. In Wolfurt werden zurzeit in 59 Betrieben Lehrlinge ausgebildet. Es gibt jährlich einen Lehrlingstag, bei dem ca. 100 Teilnehmer mitmachen. Und damit das so bleibt, ist es wichtig, die lokale Wirtschaft zu unterstützen, wie Bürgermeister Christian Natter erklärt: „Das lokale Einkaufen hat nicht nur in Zeiten der Corona-Pandemie eine große Bedeutung. Dennoch heißt es gerade in dieser Zeit: Unterstützen auch Sie die Iokalen Unternehmen! Gutscheine, wie die Hofsteigkarte, oder auch Produkte der Unternehmen in Wolfurt sind stets attraktive Präsente. Gleichzeitig wird damit die Wirtschaft der Region gestärkt. Wir haben in Wolfurt bereits eine starke Wirtschaft, damit das so bleibt, bitten wir darum, die Wolfurter Betriebe zu unterstützen!“

Handwerk näher bringen

Doch nicht nur für die Geschäfte und Firmen engagiert sich die Marktgemeinde, sie bietet auch viele wertvolle Initiativen, wie beispielsweise die „Handwerkerschule“. Walter Eberle (Obmann der Interessensgemeinschaft Wirtschaft Wolfurt) findet diese besonders wichtig: „Die ,Handwerkerschule‘ gilt als Vorbereitung auf das Berufsleben. Die Kinder und Jugendlichen lernen dabei verschiedene Materialien kennen und können sich in den Bereichen Metall, Glas, Elektro und Holz ausprobieren. Die Initiative besteht bereits seit zwölf Jahren und kann dank des Engagements der Seniorenbörse durchgeführt werden. Dafür möchten wir uns sehr herzlich bedanken!“ Die „Handwerkerschule“, in der die Kids mit rüstigen Senioren (allesamt Meister ihres Faches) und Handwerkern zusammen arbeiten ist eine Win-win-Situation für alle: erfahren junge Menschen frühzeitig von beruflichen Alternativen und die Unternehmen erhalten mehr Lehrstellenanfragen. MH

<p class="caption">Die „Handwerkerschule“ ist eine Kooperation der Wirtschaft Wolfurt, der Mittelschule Wolfurt und der Seniorenbörse. Sie soll Jugendlichen das Handwerk in Zusammenarbeit mit rüstigen Senioren und Handwerkern näher bringen.</p>

Die „Handwerkerschule“ ist eine Kooperation der Wirtschaft Wolfurt, der Mittelschule Wolfurt und der Seniorenbörse.
Sie soll Jugendlichen das Handwerk in Zusammenarbeit mit rüstigen Senioren und Handwerkern näher bringen.

<p class="caption">Auch in Wolfurt wurden die Schüler zwei Wochen vor dem regulären Schulbeginn für einen guten Start „auf Stand“ gebracht. Zwei Teams von ­Lehrpersonen und Studenten engagierten sich in der Mittelschule und der VS Bütze.</p>

Auch in Wolfurt wurden die Schüler zwei Wochen vor dem regulären Schulbeginn für einen guten Start „auf Stand“ gebracht. Zwei Teams von ­Lehrpersonen und Studenten engagierten sich
in der Mittelschule und der VS Bütze.

<p class="caption">Christian Natter</p>

Christian Natter

<p class="caption">Walter Eberle</p>

Walter Eberle

Wann & Wo | template