Gut vorbereitet zur Beratung

Mit der Checkliste der Volksbank Vorarlberg kommt man optimal vorbereitet auf das Erstgespräch – einfach QR-Code scannen. Fotos: handout/Volksbank Vorarlberg

Mit der Checkliste der Volksbank Vorarlberg kommt man optimal vorbereitet auf das Erstgespräch – einfach QR-Code scannen. Fotos: handout/Volksbank Vorarlberg

Damit die Finanzierung einer Immobilie von Anfang an reibungslos abläuft, sollten alle nötigen Unterlagen vorliegen. Denn: Sorgfältig geplant und solide finanziert, erreichen Sie Ihren Wohntraum sicher, bequem und pünktlich.

Eine gute Vorbereitung aller relevanten Dokumente trägt dazu bei, den Entscheidungsprozess der Kreditvergabe zu verkürzen. Im ersten Schritt ist es daher wichtig, sich einen Überblick über alle notwendigen Dokumente zu verschaffen.

Bestens vorbereitet

Die Checkliste der Volksbank Vorarlberg (QR-Code) hilft dabei, sich optimal auf das Erstgespräch vorzubereiten. Neben den allgemeinen Daten wie Lichtbildausweis, Meldezettel und Einkommensnachweis sollte bereits im Vorhinein eine Haushaltsrechnung durchgeführt werden. Daraus ergibt sich, wie viel Euro pro Monat frei zur Verfügung stehen. „Im Idealfall erfassen Sie über einen längeren Zeitraum möglichst genau Ihre Einnahmen und Ausgaben. Das hilft uns dabei, die Kreditrate zu ermitteln, die zu Ihrem Haushaltsplan passt“, bemerkt Dir. Prok. Wolfgang Walter, Bereichsleitung Privatkunden der Volksbank Vorarlberg. Welche Unterlagen und Inhalte der Kreditantrag umfasst, erfährt man mit dem Scannen des QR-Codes. Für weitere Fragen zur Kreditvergabe vertrauen die Kunden auf die Expertise der Wohnbauberater der Volksbank Vorarlberg – jetzt gleich anrufen oder ein E-Mail senden.

<p class="caption">Wolfgang Walter</p>

Wolfgang Walter

Infos



Volksbank Vorarlberg
Ringstraße 27, Rankweil
Tel. (0) 50 882 8000
E-Mail: volksbank@vvb.at


www.volksbank-vorarlberg.at

Wann & Wo | template