Mit der Berufsmatura durchstarten

Wer die Berufsreifeprüfung absolviert, hat eine vollwertige Matura. Foto: Racle Fotodesign_stock.adobe.com

Wer die Berufsreifeprüfung absolviert, hat eine vollwertige Matura. Foto: Racle Fotodesign_stock.adobe.com

Wer seiner Karriere neuen Schwung verleihen oder ein Studium beginnen will, für den ist die Berufsreifeprüfung im WIFI Vorarlberg eine tolle Möglichkeit.

Studieren oder Karriere machen: Wer die Berufsreifeprüfung bzw. Berufsmatura absolviert, hat eine vollwertige Matura. Das bringt viele Vorteile: mehr Allgemeinwissen, mehr fachliches Wissen und den Maturaabschluss, der zum Studium berechtigt. Mit der Berufsmatura im Lebenslauf kommt man in jedem Fall weiter. Nicht nur im Beruf, sondern eben auch auf Universitäten, Fachhochschulen und Kollegs. Die Berufsreifeprüfung steht einer Voll-Matura in nichts nach. Im Gegenteil: Der praktische Hintergrund einer Berufsausbildung kann für die Karriere ein Vorteil sein. Das WIFI Vorarlberg bereitet die Teilnehmer in seinen Kursen auf alle Maturafächer (Deutsch, Mathematik und Englisch sowie auf wahlweise einen von zwei Fachbereichen) der Berufsreifeprüfung vor, und das neben dem Beruf und in kürzester Zeit. Die pädagogisch und fachlich versierten Trainer arbeiten dabei natürlich nach den neuesten Lehrplänen. Die nächsten Vorbereitungslehrgänge starten bereits am 21. Februar 2022!

WIFI-Erfolgsbonus bis zu 800 Euro

Für jede Berufsreifeteilprüfung – Deutsch, Mathematik, Englisch und Fachbereich, die nach dem Kursbesuch im WIFI bestanden wurde, erhalten die Teilnehmer einen WIFI-Erfolgsbonus in Höhe von 200 Euro.

Lehre und Matura

Schon während der Lehrzeit besuchen viele Teilnehmer die Vorbereitungskurse für die Berufsreifeprüfung. Die Teilnehmenden haben fünf Jahre Zeit, die Berufsreifeprüfung kostenfrei zu machen. MH

Infos



Vorbereitung auf die Berufsmatura im Frühjahr 2022 – Starttermine
• Mathematik: 22. Februar 2022
• Englisch: 23. Februar 2022
• Deutsch: 21. Februar 2022
• Fachbereich: Wirtschaftsinformatik:
24. Februar 2022

Persönliche Beratung:
Gerlinde Überbacher
Tel. 05572 3894-531
E-Mail: ueberbacher.gerlinde@vlbg.wifi.at

www.wifi.at/vlbg