Brandnertal: Aktives Erlebnis in unvergleichlicher Bergwelt

Die Bergbahnen ­Brandnertal sind ein ­Ausflugsziel mit ganz besonderer Vielseitigkeit. Auch diesen Sommer bieten sie Familien, ­Naturfans und Bergliebhabern Highlights für die To-Do-Liste.

Urige Berghütten, blühende Wiesen und gepflegte Wege – jedes Jahr zieht die Region Gäste aus der ganzen Welt an und macht das Brandnertal zum beliebten Sommerreiseziel. Durch die Bergbahnen Brandnertal ist das Bergerlebnis besonders komfortabel, denn sie sind die ganze Woche im Betrieb und bringen ihre Passagiere schwebend in die Bergwelt. Oben angekommen haben sie die Chance, bis zum Rätikon zu wandern, auf einem der Themenwege die Natur zu entdecken oder ein ganz spezielles Fortbewegungsgerät zu testen: Mountainkarts.

Bergwelten spielerisch
entdecken

Mit drei verschiedenen Themenwegen übt das Brandnertal eine starke Anziehungskraft auf Familien aus. Während den Großen oft schon die Aussicht auf die Berge und die Erfrischung auf der Sonnenterrasse reicht, darf’s für die kleinen Wanderer ruhig mehr Action sein. Auf dem Natursprünge-Weg können die Wanderer auf elf interaktiven Stationen die Natur des Brandnertals kennenlernen – ideal auch mit dem Bollerwagen. Der Weg ist zusammen mit der inatura Dornbirn entstanden und steckt voller Rätsel für junge Naturforscher. Wer tiefer in die Welt der Alpentiere eintauchen will, kann das auf dem Tierwelten-Weg. Er führt von der Bergstation der Palüdbahn über den Niggenkopf zur Inneren Parpfienzalpe und nach Brand. Mit dem Barfuß-Weg wird das Trio komplett. Schuhlos läuft man über Stock und Stein, durch Wiesen und Quellwasser von der Dorfbahn-Bergstation zur Inneren Parpfienzalpe.

Einkehren und genießen

Wenn die einen den Gipfel stürmen und die anderen die Themenwege erkunden, ist eine Verschnaufpause die perfekte Gelegenheit, um sich später wieder zu treffen. Die Bewegung an der frischen Luft macht durstig und hungrig, das wissen auch die Gastgeber im Brandnertal. Mit herzhaften Gerichten, süßen Versuchungen und herzlicher Gastlichkeit stärken sie ihre Gäste bei einer köstlichen Pause. Bei der großen Auswahl im Gebiet der Bergbahnen ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei.

Fortbewegung: Mountainkarts

Das Brandnertal ist bekannt für seine Landschaft, Natur- und Tierwelt. Aber auch für den Bikepark. Gleich vorweg: Zum Ausprobieren muss es nicht gleich das anspruchsvolle Downhillbike sein, denn es gibt eine andere Möglichkeit der Bergab-Fortbewegung: Mountainkarts und Monsterroller. Beides gibt‘s beim Wallride – Mountain & Bike Store zum Ausleihen und dann geht’s mit der Einhornbahn II hinauf zum Startpunkt. Die Funsportstrecke führt über drei Kilometer bergab zur Talstation und kann wunderbar mit einer Wanderung kombiniert werden.

Stempel jagen und gewinnen

Es lohnt sich, bei der Kassa der Bergbahnen nach einer Stempeljagd-Karte zu fragen, denn auch in diesem Sommer gibt es wieder Kurzurlaube, Tagestickets und Erlebnisgutscheine zu gewinnen. Im ganzen Wandergebiet sind hohe Stempelbäume mit verschiedenen Motiven aufgestellt. Wer die Stempeljagd-Karte mit den richtigen Motiven füllt und sie an der Kassa abgibt, sahnt einen Sofortgewinn ab und landet im Lostopf – viel Spaß! WERBUNG MH

<p class="title">Tierweltenweg</p><p class="title">Ein Highlight für die ganze Familie ist der „Tierweltenweg“. Er verbindet Action, Spaß und Lernen spielerisch miteinander: Wie leben Murmeltiere in ihrem Bau? Wie alt wird eine Bienenkönigin? Hier werden viele Fragen beantwortet und erlebbar gemacht. Gehzeit: rund 1,5 Stunden.</p>

Tierweltenweg

Ein Highlight für die ganze Familie ist der „Tierweltenweg“. Er verbindet Action, Spaß und Lernen spielerisch miteinander: Wie leben Murmeltiere in ihrem Bau? Wie alt wird eine Bienenkönigin? Hier werden viele Fragen beantwortet und erlebbar gemacht. Gehzeit: rund 1,5 Stunden.

<p class="title">Barfußweg</p><p class="title">Wer an heißen Sommertagen Abkühlung sucht, ist am Barfußweg richtig. Durch kühle Wiesen und Bäche geht es barfuß Richtung Innere Parpfienzalpe. Von der Bergstation der Dorfbahn in Brand geht es zuerst etwas steiler und schließlich flacher weiter.</p>

Barfußweg

Wer an heißen Sommertagen Abkühlung sucht, ist am Barfußweg richtig. Durch kühle Wiesen und Bäche geht es barfuß Richtung Innere Parpfienzalpe. Von der Bergstation der Dorfbahn in Brand geht es zuerst etwas steiler und schließlich flacher weiter.

<p class="title">Natursprüngeweg</p><p class="title">Mit der Panorama- oder der Dorfbahn geht es etwa zum „Natursprünge-Weg“. Dort können Jung und Alt die Geheimnisse der alpinen Natur und ihrer tierischen Bewohner lüften. Der kinderwagentaugliche Wanderweg verbindet Spielen und Wandern – das ideale Aktivprogramm für die ganze Familie.</p>

Natursprüngeweg

Mit der Panorama- oder der Dorfbahn geht es etwa zum „Natursprünge-Weg“. Dort können Jung und Alt die Geheimnisse der alpinen Natur und ihrer tierischen Bewohner lüften. Der kinderwagentaugliche Wanderweg verbindet Spielen und Wandern – das ideale Aktivprogramm für die ganze Familie.

<p class="title">Mountainkart und Monsterroller</p><p class="title">Mit Funsportgeräten geht es über eine mehr als 3 Kilometer lange, anfängertaugliche Strecke bergab. Egal ob Familienausflug oder Gruppenveranstaltung – ein ­einzigartiges Erlebnis! Fotos: Bergbahnen Brandnertal</p>

Mountainkart und Monsterroller

Mit Funsportgeräten geht es über eine mehr als 3 Kilometer lange, anfängertaugliche Strecke bergab. Egal ob Familienausflug oder Gruppenveranstaltung – ein ­einzigartiges Erlebnis! Fotos: Bergbahnen Brandnertal

<p class="title">Bikepark</p><p class="title">Es warten 30 Kilometer Singletrails, Freeride und Downhillstrecken in verschiedenen Schwierigkeitsgraden auf Biker aller Könnerstufen. Durch die neuen Strecken „Parpfienz Trail“ und „Tschoy Ride“ entlang der Panorama- und Dorfbahn ist nun das Brandnertal von Bürserberg bis Brand mit einzigartigen Bikestrecken erschlossen! Alle Infos gibt es unter www.bikepark-brandnertal.at.</p>

Bikepark

Es warten 30 Kilometer Singletrails, Freeride und Downhillstrecken in verschiedenen Schwierigkeitsgraden auf Biker aller Könnerstufen. Durch die neuen Strecken „Parpfienz Trail“ und „Tschoy Ride“ entlang der Panorama- und Dorfbahn ist nun das Brandnertal von Bürserberg bis Brand mit einzigartigen Bikestrecken erschlossen! Alle Infos gibt es unter
www.bikepark-brandnertal.at.

Mehr Informationen unter:

brandnertal.at/bergbahnen