Ungenutzter Wohnraum als Chance

Sanieren ist in: Gerade im Sinne der Nachhaltigkeit ist es wichtig, alte Gebäude zu renovieren und so neuen Wohnraum zu schaffen. Foto: Adobe Stock

Sanieren ist in: Gerade im Sinne der Nachhaltigkeit ist es wichtig, alte Gebäude zu renovieren und so neuen Wohnraum zu schaffen. Foto: Adobe Stock

Alle Ressourcen auf dieser Erde sind begrenzt. Das schließt Wohnraum und die Ressourcen, die benötigt werden, um Wohnraum zu schaffen, nicht aus. Die Volksbank Vorarlberg versteht sich als starker Partner für die Realisierung von nach-haltigen und zukunftsträchtigen Projekten.

Standen einst vor allem die einmaligen Investitionskosten eines Gebäudes im Vordergrund der baulichen Überlegungen, wird heute der ganze Lebenszyklus einer Immobilie

in die Planungsarbeiten mit einbezogen. Dabei steigt vor allem die Bedeutung von Nachhaltigkeit. Das Ziel der Nachhaltigkeit von Immobilien ist es, umweltschonende, ressourcensparende sowie wirtschaftliche und soziale Lebensräume zu schaffen, welche die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der Nutzer respektieren. „Mit der Finanzierung und der damit verbundenen Wiederverwendung von Wohnraum wirken wir der aktuellen Wegwerfgesellschaft entgegen. Besonders interessant ist unsere Arbeit, wenn wir in Projekte involviert sind, bei denen Objekte reaktiviert werden“, so Dir. Prok. Wolfgang Walter, Bereichsleiter Privatkunden der Volksbank ­Vorarlberg.

Gebäude, die vor einem Jahrzehnt noch einem Neubau weichen hätten müssen, werden heute respektvoll saniert und adaptiert. Eine achtsame Sanierung stellt dabei für alle Beteiligten einen Gewinn dar. Bauvorhaben, die dazu beitragen, regionale Geschichte zu erhalten und das Leben sowie die Gemeinschaft im Stadtkern wieder aufblühen zu lassen, sind eine Bereicherung. Der zuvor leerstehende, passive Raum wird mit Leben gefüllt und gleichzeitig der steigende Flächenverbrauch reduziert.

Starker Partner in der Region

Ob Sanieren, Bauen oder Kaufen: Auf die Expertise der WohnbauberaterInnen der Volksbank Vorarl-berg, die alle Fragen in einem persönlichen Beratungsgespräch beantworten, kann man vertrauen. Einfach anrufen oder eine E-Mail schreiben. MH