Förderung: „Support Your Local Heroes“

Bands aus Vorarlberg werden durch die Initiative gefördert – ganz nach dem Motto „Support Your Local Heroes“. Hier im Bild: Empty Promises. Symbolfoto: MiK

Bands aus Vorarlberg werden durch die Initiative gefördert – ganz nach dem Motto „Support Your Local Heroes“. Hier im Bild: Empty Promises. Symbolfoto: MiK

Heimische Gastro-Betriebe, die Jungmusiker für Auftritte buchen, können jetzt finanzielle Unterstützung vom Land beantragen.

Die Initiative ist ein Vorstoß der Fachgruppen Gastronomie und Hotellerie in der Wirtschaftskammer sowie des Veranstalterverbandes in Zusammenarbeit mit der Musikplattform v:tunes, die vom Jugendinformationszentrum „aha“ gemeinsam mit der Kulturabteilung des Landes betrieben wird.

„Positive Entwicklung“

Der maximale Förderbeitrag liegt pro Auftritt bei 210 Euro. Landeshauptmann Markus Wallner über die Idee hinter der Förderung: „Davon soll nicht nur der talentierte heimische Musiknachwuchs profitieren. Die hoffentlich vermehrten Auftritte junger Vorarlberger Künstler werden sich auch positiv auf die Entwicklung der Livemusik- und Veranstaltungskultur im Lande ­auswirken.“

Mehr Livemusik im Ländle

Die Förderung könne für Betreiber von Cafés, Gasthäusern, Wirtshäusern, Restaurants, Hotels und Bars zudem eine Motivation sein, öfter Livemusikveranstaltungen durchzuführen und so für Bevölkerung und Gäste regelmäßig ein attraktives Angebot bereitzustellen. Als Drehscheibe fungiert die Plattform v:tunes, die zur Unterstützung der Vorarlberger Musikszene ins Leben gerufen wurde und heute ein wichtiges Forum für Bands, Musiker sowie alle Musikaffinen darstellt. Gastro-Betriebe, die in der Wirtschaftskammer Vorarlberg organisiert sind und sich auf www.wk-web.at in der Rubrik „Infrastruktur für Konzerte“ registriert haben, können entweder warten, bis sie von den jungen Künstlern kontaktiert werden oder sie können auf www.v-tunes.at/artists selbst aktiv nach Jungmusikern und Bands suchen. Wurde das Passende gefunden, muss nur noch das Förderformular heruntergeladen, ausgefüllt und unterschrieben eingesendet werden. Die Förderung wird ausbezahlt, sobald ein Nachweis vorgelegt wurde, dass die Veranstaltung stattgefunden hat. Weitere Infos gibt es in der Factbox.

<p>LH Wallner</p>

LH Wallner

INFOS

Förderung für Jungmusiker und
Gastronomen:

Ausgefüllte Förderanträge sowie Nachweise für stattgefundene Live-Musik-Events müssen an die Wirtschaftskammer Vorarlberg geschickt werden (Frau Judith Wölfle, woelfle.judith@wkv.at)

Informationen:

www.v-tunes.at/foerderung
www.wk-web.at

Artikel 1 von 1