Links Kevin Durant in NBA 2K18, rechts DeMar DeRozan in NBA Live 18. Beide Games sehen schick aus, es gibt aber doch einige Unterschiede.

Links Kevin Durant in NBA 2K18, rechts DeMar DeRozan in NBA Live 18. Beide Games sehen schick aus, es gibt aber doch einige Unterschiede.

Welches Basketball-Game ist besser? W&W hat getestet und die Basketball-Experten der Dornbirn Lions befragt.

Ähnlich wie im Fußball FIFA und PES, kämpfen in Sachen Basketball NBA 2K und NBA Live (EA) um die Krone auf den Konsolen. Beide Games haben ihren Reiz, aber wie gut sind sie wirklich? Die Bundesliga-Spieler der Dornbirn Lions sind erprobte Basketball-Zocker, haben die Games für W&W getestet und die Meinungen gehen weit auseinander. Power Forward/Center Luka Brajkovic sagt zum Beispiel: „Für mich kommt nur NBA 2K in Frage, da NBA Live bei uns nicht so beliebt ist. 2K ist etwas innovativer, NBA Live war vor fünf Jahren noch um einiges kreativer! NBA 2K18 bewerte ich daher mit 5 von 6 und NBA Live 18 nur mit 2 von 6 Punkten.“

<p>Luka Brajkovic</p>

Luka Brajkovic

Artikel 1 von 1