Bild

Faktenzur beliebten Sims-Reihe

Die Sims (2000)

Am 4. Februar 2000 erblickten „Die Sims“ in Nord-Amerika das Licht der Welt – der Startschuss für einen unnachahmliche Erfolgsgeschichte, welche die Videospielwelt im Sturm eroberte. Es folgten unzählige Erweiterungen, Bundles oder Adaptionen.

Kein Ladenhüter

Laut Hersteller Electronic Arts verkauften sich Sims-Spiele bis dato über 175 Millionen Mal – das meistverkaufte PC-Spiel überhaupt.

Speaking „Simlish“

Für das Videospiel entstand eine eigene Sprache, die auf verschiedene Aspekte aus Ukrainisch, Navajo und Tagalog zurückgreift. Zahlreiche Bands wie Black Eyed Peas oder Depeche Mode schrieben für das Game Songs auf „Simlish“ um.

The Sims goes Mobile

Seit Kurzem ist auch ein Smartphone-Ableger der Lebens-Simulation für iOs- und Android-Geräte erhältlich. Dem weltweiten Siegeszug der Reihe steht also auch im digitalen Mobilfunk-Zeitalter nichts mehr im Wege.