„Erstmals gemeinsam auf großer Bühne“

Ganjaman, Dellé (einer der Frontmänner von Seeed), Jahcoustix und Sebastian Sturm in gemeinsamter Formation. Foto: Klub Kartell, handout/MRR

Ganjaman, Dellé (einer der Frontmänner von Seeed), Jahcoustix und Sebastian Sturm in gemeinsamter Formation. Foto: Klub Kartell, handout/MRR

Hammer-Lineup bei der Royal Sound Night am 14. April in Feldkirch! W&W sprach mit Klub Kartell und verlost 2×2 Karten!

WANN & WO: Wie hat sich euer Kollektiv formiert, welche Philosophie steckt hinter dem Klub Kartell?

Klub Kartell: Alle Mitglieder spielen seit vielen Jahren in verschiedensten Formationen innerhalb der internationalen Reggae-Szene und so konnten wir auf viele Kontakte zurückgreifen. Wir haben die Band 2017 gegründet und in Köln die Partyreihe „Tropical Fire“ begonnen. Das Konzept, einen typischen jamaikanischen Dance mit Soundsystem, Live-Musik und Special-Guests in unserer Heimatstadt zu etablieren, hat auf Anhieb sehr gut funktioniert. Unsere Philosophie besteht darin, die vielen Einzelströmungen der Reggae- und Hip Hop-Szene zu bündeln und gemeinsam einen Schritt weiter zu gehen. Im Herbst entstand dann die Idee, unsere liebsten deutschen Reggaekünstler zusammenzubringen. Dellé, einer der Frontmänner der Band Seeed, Jahcoustix, Ganjaman und Sebastian Sturm sind eine interessante Mischung mit großartigen Vibes.

WANN & WO: Wie habt ihr es geschafft, dieses „Who is Who“ der deutschen Szene gemeinsam auf die Bühne zu bringen?

Klub Kartell: Als ich (Christian Golz, Manager und Bassist, Anm. der Red.) die Vier an einem Nachmittag im Herbst 2017 einfach nacheinander anrief, war das Feedback der Herren durchweg positiv. Alle hatten Lust auf diese Kombination und waren spontan bereit mitzumachen. Der Vibe beflügelte mich und so habe ich begonnen, im Winter ein Team zusammenzustellen und eine Tour zu organisieren. Das erste Klub Kartell presents-Feature nahm so erste Formen an und im November traf man sich zu ersten Gesprächen in Berlin. Für jeden Einzelnen ein sehr spannendes Projekt, welches in Feldkirch an der Royal Sound Night presented by Mountain Reggae Radio im alten Hallenbad Feldkirch zum ersten Mal auf einer großen Bühne zu hören sein wird!

WANN & WO: „Es ist Zeit – Let’s Unite“ könnte schon fast ein politisches Statement sein. Wie wichtig ist euch Message in euren Texten?

Klub Kartell: Die Verbindung von vielen Kräften zu etwas Großem ist für alle eine ganz besondere Möglichkeit, gemeinsam auf der Bühne für mehr Zusammenhalt und Menschlichkeit einzustehen. Das ist sicherlich eine wichtige Aussage, die für alle beteiligten Künstler ein zentrales Thema darstellt.

WANN & WO: Mit euren Live-Auftritten habt ihr euch schnell einen Namen gemacht. Gibt es auch Pläne für Tonträger oder ein gemeinsames Album?

Klub Kartell: Ein gemeinsamer Tune und Video sind geplant. Erstmal wollen wir einen schönen gemeinsamen Sommer haben und schöne Shows auf den Festivals spielen!

WANN & WO: Die Veranstaltung in Vorarlberg wird von Mountain Reggae Radio gehostet. Wie viel „Mountain Reggae“ steckt in euch?

Klub Kartell: Alle Mitglieder von Klub Kartell lieben die Alpen! Die Berge geben Kraft und Energie und sind ein perfekter Ort, um Raum für Kreativität zu haben. Daher finden auch alle Vorbereitungen oder Produktionen, die ich mache, irgendwo in den Bergen oder in der Nähe der Berge statt. Es ist dann obligatorisch, einmal gemeinsam auf den Gipfel zu gehen, um dort über den Dingen zu stehen und zusammenzufinden. „Mountain Reggae“ ist daher für uns schon oft der Start von großartigen Tourneen gewesen.

WANN & WO: Was darf sich das Publikum bei der „Royal Sound Night erwarten?

Klub Kartell: Neben viel Reggae und dickem Roots Sound wird es einige Überraschungen geben, die man so nicht von einer Kombination dieser vier Künstler erwartet hätte.

„Dellé, einer der Frontmänner der Band Seeed, Jahcoustix, Ganjaman und Sebastian Sturm sind eine interessante Mischung mit großartigen Vibes.“ Klub Kartell über die deusche „Reggae Supergroup“

INFOS


Royal Sound Night presented
by Mountain Reggae Radio

WANN: Samstag, 14. April, ab 18 Uhr

WO: Altes Halllenbad, Feldkirch

Line-up: Klub Kartell presents Frank Dellé, Ganjaman, Jahcoustix & Sebastian Sturm (19.30 Uhr), Anthony B & House of Riddim, M.O.P, Stylo G, L’Entourloop, The Hemp­olics, Mandinka Warrior, Raphael, Dreadsquad with Parly B, Rebel Musig Crew, Shanti Powa, Jah Chalice Soundsystem

Vorverkauf: V-Ticket,
http://mountainreggaeradio.com

Verlosung: WANN & WO verlost 2x2 Tickets. Wer mitmachen will, schickt bis 21. April eine E-Mail mit Betreff „Royal“ an joachim.mangard@wannundwo.at.

Wann & Wo | template